Wer bislang noch nicht allzu modern unterwegs ist oder sich einfach das Geld für einen Smart-TV sparen möchte, kann trotzdem Streamingdienste wie Netflix oder Amazon Prime Video auf seinen Fernseher übertragen. Google Chromecast hilft dir dabei, deinen TV-Gerät in einen smarten Fernseher zu verwandeln. Einige Google Chromecast Apps geben dir die zusätzliche Unterstützung, um möglichst alles aus dem Hilfsmittelchen herauszuholen.

Google Chromecast App hilft beim perfekten Streamingerlebnis

Mittlerweile musst du nicht mehr nur noch auf die Google Home-App zurückgreifen, wenn du deinen Google Chromecast verwenden möchtest. Es gibt noch eine ganze Reihe weitere Anwendungen, die sich als Google Chromecast App nutzen lassen. Diese möchten wir dir vorstellen, damit du beim Fernsehen noch mehr Spaß hast.

Falls du deinen Google Chromecast erst einmal einrichten musst, wird dir unsere Anleitung dabei helfen.

#1 Schaffe dir deinen eigenen Streamingdienst

Mit Plex stellst du dir deinen persönlichen Streamingdienst zusammen. Das Programm macht es dir möglich, alle deine Dateien wie Videos, Fotos und Musik zu ordnen und zu kategorisieren. Die App lässt sich auch mit dem Google Chromecast nutzen. Allerdings solltest du wissen, dass die Plex-App kostenpflichtig für Android und iOS ist.

So kreierst du dir mit Plex deinen eigenen Streamingdienst. Nun musst du das ganze nur noch mit deinem Chromecast öffnen können. Dafür gehst du wie folgt vor:

  1. Befinden sich dein Handy und dein Tablet im selben WLAN wie dein PC, erkennt die Plex-App die Geräte automatisch.
  2. Wähle über die App deine Filmauswahl aus und drücke auf Wiedergabe.
  3. In der rechten oberen Ecke taucht dann das Chromecast-Symbol auf.
  4. Klicke dieses an und dein Handy verbindet sich mit dem Chromecast.
  5. Schon sollte sich der Film auf deinem Fernseher abspielen.

Über die Plex-App kannst du den Film auch pausieren oder vor- und zurückspulen.

Mit der Google Chromecast App AllCast kannst du ebenfalls Inhalte von deinem Android-Handy oder aus der Cloud auf den Streaming-Stick übertragen. Die Anwendung gibt es kostenlos, allerdings musst du dich mit Werbung anfreunden und hast auch nur die Möglichkeit einer begrenzten Video-Übertragung. Holst du dir die Premium-Version, fällt dies weg.

Die bunte Welt des Streaming
Die bunte Welt des Streaming

#2 Hol dir dein Fernsehprogramm nach Hause

Wer kein normales Fernsehprogramm zu Hause empfängt, kann sich dies zumindest teilweise über den Google Chromecast holen. Mit der Google Chromecast App 7TV, die zur ProSieben/Sat.1-Gruppe gehört, kannst du die Mediathek von sechs Sendern kostenlos auf dein Fernsehgerät übertragen:

  • ProSieben
  • Sat.1
  • Kabel 1
  • Sixx
  • ProSieben Maxx
  • Sat.1 Gold

Für eine allzeit verfügbare Programmnutzung kannst du für 2,99 Euro im Monat den Live-Stream nutzen.

Die Google Chromecast App Magine hilft dir ebenfalls, die gängigen Fernsehprogramme auf deinen TV zu holen. In den ersten 30 Tagen kannst du alle Sender kostenlos nutzen. Danach empfängst du nur noch die öffentlich-rechtlichen Sender. Für Privatsender oder Pay-TV-Sender fallen dann Kosten an.

Ähnlich verhält es sich mit der Anwendung Zattoo. Damit kannst du ebenfalls öffentlich-rechtliche oder private Sender streamen. Die kostenlose Variante beinhaltet Werbung. Für 9,99 Euro im Monat kriegst du die Fernsehsender werbefrei und sogar eine noch größere Auswahl präsentiert.

#3 Live-Übertragungen von Games und E-Sport

Wer auf Live-Übertragungen steht, kann sich diese mit der Chromecast-App Twitch nach Hause holen. Sie macht es dir möglich, Übertragungen von Gaming-Events oder E-Sport auf deine Fernseher zu streamen. Erstellst du dir einen Twitch-Account, kannst du sogar am Chat teilnehmen und anderen Usern folgen.

Fazit: Eine Google Chromecast App für jeden Bedarf

Natürlich kannst du deinen Streaming-Stick für die gängigen Apps wie Netflix oder Amazon Prime Video nutzen. Tatsächlich lässt sich aber mit einer Chromecast App noch viel mehr auf deinen Fernseher übertragen. Für jede Vorliebe findet sich die passende App: Fehlen dir die Fernsehsender, kannst du dir diese auf deinen TV holen. Du kannst aber auch deinen eigenen Streamingdienst schaffen. Es gibt auch noch sieben Funktionen für deinen Chromecast, die du bestimmt noch nicht ausprobiert hast.

Neueste Videos auf futurezone.de