Apps 

Gemeinsam Termine verwalten: So teilst du deinen Apple-Kalender auf dem iPhone

Verliere nicht den Überblick: Wenn du deinen iPhone-Kalender mit anderen teilst, bist du immer auf dem neuesten Stand.
Verliere nicht den Überblick: Wenn du deinen iPhone-Kalender mit anderen teilst, bist du immer auf dem neuesten Stand.
Foto: iStock/gpointstudio
Der Apple-Kalender auf deinem iPhone ist ein echtes Verwaltungstalent. Hinzu kommt, dass er dir das Verwalten gemeinsamer Termine ermöglicht. So teilst du deinen iPhone-Kalender.

Egal ob mit Freunden, der Familie oder deinen Kollegen: Einige deiner Termine gehen nicht nur dich, sondern auch deine Mitmenschen etwas an. Praktisch ist, dass du den Kalender auf deinem iPhone teilen kannst. Die privaten oder geschäftlichen Verabredungen deines Apple-Kalenders lassen sich nämlich auch von anderen einsehen und bearbeiten. So teilst du deinen Apple-Kalender.

iPhone-Fakten
iPhone-Fakten

Total praktisch: iPhone-Kalender teilen

Ein gemeinsamer Termin, wie der langgeplante Abend mit dem Freundeskreis, das Familien-Dinner oder das Geschäftsmeeting steht bevor. An diesem Termin nehmen neben dir mehrere Menschen teil. Wenn diese Personen nun alle Apple-Nutzer sind, also eine Apple-ID haben, muss nicht jeder einzelne einen Termin in seinem Kalender erstellen. Du kannst deinen Kalender nämlich einfach über dein iPhone teilen.

So können Änderungen im Termin einfach auch von anderen bearbeitet werden, ohne dass du die Verabredungen ständig verwalten musst. Das kann sehr hilfreich sein, denn du kannst so immer nachverfolgen wann und wo genau das Treffen nun stattfindet. Das Teilen deines iPhone-Kalenders ist zudem ganz leicht und wir erklären dir, wie es funktioniert.

So teilst du deine Termine:

Willst du die Termine deines iPhone-Kalenders teilen, musst du sicherstellen, dass alle Teilnehmer eine Apple-ID besitzen, also irgendein Gerät von Apple nutzen. Weiterhin gehst du so vor:

  1. Stelle erst einmal sicher, dass du deinen Kalender via iCloud teilen kannst. Öffne dafür die Einstellungen.
  2. Dort tippst du ganz oben auf deinen Benutzernamen, wodurch sich die Verwaltung von iCloud öffnet.
  3. Tippe nun auf die Option iCloud und erlaube der Kalender-Funktion geteilt zu werden.
  4. Jetzt öffnest du deine Kalender-App und klickst auf die Option "Kalender", die du in der Mitte der unteren Leiste findest.
  5. Scrolle in den Optionen ganz nach unten. Dort findest du den Reiter "Kalenderbevollmächtigung".

Bevor du jemanden dazu bevollmächtigst deine Termine einzusehen, kannst du dir aussuchen, zu welcher Termin-Kategorie diese Person Zugang haben soll. Handelt es sich um einen Kollegen, solltest du lediglich ein Häkchen beim Punkt "Arbeit" setzen.

Geht es allerdings nur um einen Termin, den du mit deinen Mitmenschen teilen möchtest, gehst du ein wenig anders vor. Im weiteren Verlauf erklären wir dir, wie du einen einzelnen Termin aus deinem iPhone-Kalender teilst.

Einzelne Termine teilen, so geht's:

Um einen einzelnen Termin zu teilen öffnest du ebenfalls deinen Apple-Kalender.

  1. Tippe auf den Termin, den du mit anderen Menschen teilen möchtest.
  2. Wähle nun die Funktion "Bearbeiten" aus.
  3. Unter "Teilnehmer" kannst du den Termin nun per E-Mail teilen.

Fazit: So einfach kann Teilen sein

Ob einen einzelnen Termin oder gleich den ganzen Kalender: Wenn du deinen iPhone Kalender teilen willst, geht das kinderleicht. Mit unserer Anleitung ersparst du den Teilnehmern deines Termins lästiges Eintragen in den Kalender und bist immer auf dem neuesten Stand, was das Treffen angeht.

Du und deine Mitmenschen benutzen den Google Kalender? Kein Problem: Wir haben auch eine Anleitung zum Teilen deines Google Kalenders. Doch dabei bleibt es nicht: Den Google Kalender kannst du zur Gesundheits-App machen.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen