Apps 

Endlich! Gmail-App für Android kriegt vermutlich genialste Funktion seit langem

Hoffnung für Nutzer der Gmail-App für Android: Sie kriegen ein wichtiges Feature der alten Google Inbox.
Hoffnung für Nutzer der Gmail-App für Android: Sie kriegen ein wichtiges Feature der alten Google Inbox.
Foto: imago images/ ZUMA Press
Die Gmail-App für Android kriegt sehr wahrscheinlich endlich die Funktion, auf die Nutzer seit einem Jahr warten. Damit sind die Zeiten der Google Inbox endgültig vorbei.

Ein Jahr ist es her, dass die Google Inbox eingestellt wurde. Die Gmail-Alternative war mit dem Aus von Google+ besiegelt. Bis heute jedoch haben die Entwickler sich nicht an das gehalten, was sie damals versprochen hatten: dass alle wichtigen Features von Inbox in Gmail verfügbar sein werden. Nun aber gibt es Anzeichen in der Gmail-App, dass die langersehnteste Funktion von allen endlich da sein könnte.

Gmail-App endlich mit heißersehntem Feature? Hinweis lässt hoffen

Für Google-Nutzer kamen Anfang 2019 einige Hiobsbotschaften ans Licht. Nicht nur wurde Google+ komplett plattgemacht, mit ihm verschwand auch die Google Inbox die bei vielen beliebt war. Nutzer dieser Gmail-Alternative konnten immerhin zur Gmail-App wechseln, mussten allerdings auf einige Funktionen der Inbox verzichten.

Besonders die Bundles wurden schmerzlich vermisst. Mit denen war es möglich, eingehende E-Mails direkt in einen thematisch passenden Ordner zu sortieren. Dort wurden sie als Ungelesen angezeigt, müllten aber nicht den Posteingang zu. Das ist nur ein Beispiel. Sortieren und dem E-Mail-Chaos entgehen waren auf jeden Fall die praktischen Vorteile der Bundles.

Nun scheint es so, als wären zumindest ähnliche Funktionen auch endlich in Gmail verfügbar, wie der GoogleWatchBlog berichtet. Neue smarte Label in der aktuellen Version der Gmail-App für Android weisen darauf hin, dass die Funktion kommt, mit der Gmail-Nachrichten automatisch zugeordnet werden können. Neu aufgetaucht sind demnach "Travel" und "Purchases", also Reisen und Einkäufe. Genau diese beiden hatte auch die Google Inbox parat.

Falls du dich jetzt wunderst: Ja, das E-Mail-Programm von Google verfügt schon seit einiger Zeit über smarte Labels wie "Social" und "Work". "Reisen" und "Einkäufe" könnten aber neu dazustoßen. Letztlich fehlt nur noch der Schritt hin zu nutzereigenen Labels, worauf es aber noch keine Hinweise gibt. Dann aber wird die Gmail-App ganz nah an Google Inbox dran sein. Derweil helfen diese Tipps bei der Arbeit mit Google-Mail. Wer keine Lust mehr hat, greift zu diesen E-Mail-Apps.

Zu den Kommentaren
Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen