Apps 

Statt 10,99 Euro ist diese iPhone-App jetzt kostenlos – für kurze Zeit

Diese iPhone-App ist jetzt kostenlos im App Store verfügbar.
Diese iPhone-App ist jetzt kostenlos im App Store verfügbar.
Foto: iStock.com/martin-dm
Statt 10,99 Euro ist diese iPhone-App jetzt kostenlos im Apples App Store. Das hat die Anwendung drauf und darum solltest du bei Interesse schnell zugreifen.

Eine Anwendung für 10,99 Euro herunterladen, das machen die meisten Handy-Nutzer wohl sicherlich nicht einfach mal eben so. Schließlich gibt es auch genügend Apps, die kostenlos sind. Umso reizvoller kann es daher sein, sich eine Applikation herunterzuladen, die gerade heruntergesetzt oder für kurze Zeit umsonst ist. Wir stellen dir eine 10,99 Euro teure iPhone-App vor, die du jetzt kostenlos bekommst, wenn du schnell bist.

Diese iPhone-App ist jetzt kostenlos

Die iPhone-App, die es jetzt kostenlos im App Store gibt, nennt sich "Oovium". Mit ihr hast du einen Taschenrechner und ein Mindmapping-Tool in einem. Mit der iOS-App kannst du nicht nur komplexe Berechnungen visuell entwerfen, sondern auch Mindmaps erstellen und verschiedene Blasen miteinander verbinden.

"Oovium ist bestrebt, ein sehr visuelles und berührungsgesteuertes Werkzeug zu sein und baut eine Reihe von Gesten ein, durch die eine natürliche und effiziente Bedienung seiner verschiedenen Elemente ermöglicht wird", heißt es in Apples App Store unter anderem.

Wie lange die iPhone-App kostenlos angeboten wird, wissen wir leider nicht. Wenn du also interessiert daran bist, die Anwendung umsonst zu bekommen und möglicherweise zumindest auszutesten, dann solltest du lieber schnell zuschlagen.

Weitere iPhone-Apps für dich

Bist du interessiert an weiteren kostenlosen iPhone-Apps? Du kannst mit dieser App, die kostenlos ist, aus mehreren Perspektiven gleichzeitig filmen. Und auch diese kostenlosen Apps für jede Gelegenheit findest du im App Store. Dieser Apple-Leak verrät so einiges über das neue Flaggschiff von Apples iPhone 12. Derzeit scheint es bei Apple momentan aber offenbar nicht rund zu laufen. Das Unternehmen hat n den vergangenen Wochen weniger iPhones verkauft und steht nur bei Samsung in der Schuld. Im Kampf Apple vs. Samsung zieht der Apfel-Konzern daher momentan den Kürzeren.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen