Apps 

Du willst die Corona-App löschen? Diese Punkte solltest du dringend beachten

Wer die Corona-App nutzt, schützt damit seine Mitmenschen.
Wer die Corona-App nutzt, schützt damit seine Mitmenschen.
Foto: pexels
Du solltest es dir gut überlegen, ob du die Corona-App wirklich löschen möchtest. Denn sie warnt dich vor gefährlichen Begegnungen im Alltag.

Wer sich dazu entschieden hat, die Corona-App von seinem Smartphone zu löschen, hat sich dies hoffentlich vorher gut überlegt. Immerhin handelt es sich dabei um eine wichtige Schutzmaßnahme gegen den neuartigen Erreger. Sind deine Gründe dennoch plausibel, gilt es einiges zu beachten.

So funktioniert die Corona-App
So funktioniert die Corona-App

Corona-App löschen: Das solltest du vorher wissen

Ob es nun daran liegt, dass du dich nicht wohl bei dem Gedanken fühlst, dass jeder deiner Schritte aufgezeichnet wird oder etwas anderes dahinter steckt. Offensichtlich hast du dich dazu entschieden, die Corona-App zu löschen. Bevor du die Anwendung gleich vollständig von deinem Handy entfernst, solltest du diese Punkte beachten.

Deine Daten werden nicht automatisch gelöscht

Nach dem Löschen der Corona-App werden nicht automatisch deine aufgezeichneten Daten gelöscht. Es kommt höchstens soweit, dass vorher gespeicherte Kontaktsituationen verschwinden. Das sogenannte Exposure Notification Framework (ENF) entscheidet darüber, welche Daten nicht gespeichert werden. Beispielsweise werden auf iOS-Geräten keine Daten zur Mobiltät gelöscht.

Bei Android-Handys sieht es etwas anders aus. ENF löscht deine Daten, wenn eine von drei Bedingungen erfüllt werden:

  1. Du kannst die Löschung deiner Daten schriftlich veranlassen.
  2. Du nutzt keine weiteren Apps wie SwissCovid oder Immuni.
  3. Du hast ähnliche Anwendung der Corona-App von deinem Betriebssystem gelöscht.

Die beiden anderen genannten Apps nutzen ebenfalls ENF und funktionieren ähnlich wie die Corona-App.

Die Funktion der Corona-App ist wichtig. Du wirst frühzeitig gewarnt, wenn dir ein Infizierter über den Weg läuft. Damit kannst du schnell Maßnahmen ergreifen, wie dich testen zu lassen oder eine Selbst-Quarantäne zu beginnen. Es hilft dir, zu vermeiden, andere Leute anzustecken.

Du willst die Corona-App dennoch löschen

Auf dem iPhone hältst du die App mit einem Finger länger gedrückt, bis sie anfängt zu wackeln. In der rechten oberen Ecke erscheint ein X. Tippe es an und die App wird gelöscht. Bei deinem Android-Handy musst du nur länger auf die Corona-App tippen und warten bis "Deinstallieren" erscheint. Bewege die App dorthin und sie wird von deinem Smartphone gelöscht.

Durch die Corona-App könnte sich für Nutzer einiges ändern. Hast du dich gefragt, was die Anwendung drauf hat? Das kann die Corona-App.