Apps 

iOS 14-Widget für NASA-Fans: So verschönert dir diese App deinen Tag

iOS 14-Widgets sind der Renner im App Store. Die neue APOD App ist aber ein echter Hingucker.
iOS 14-Widgets sind der Renner im App Store. Die neue APOD App ist aber ein echter Hingucker.
Foto: iStock.com/yalcinsonat1
Die neuen iOS 14-Widgets begeistern die Apple-Nutzer seit dem jüngsten Update auf iOS 14. Die Folge ist: Immer mehr Widget-Apps erscheinen. Diese Anwendung hat es aber wahrlich in sich.

Ein kleiner Schritt für Apple, ein großer für sämtliche iPhone-Nutzer. Seit dem Upgrade auf das iOS 14 können Nutzer mit kompatiblen Smartphones endlich auch wie Android-Nutzer Widgets auf ihren Startbildschirm und anderen Menü-Seiten platzieren. So lässt sich das iPhone noch besser personalisieren. Nun hat der App-Entwickler Mark Hambly mit der APOD App eine neue Anwendung für ein ganz besonderes iOS-14-Widget herausgebracht. Es wird deinen Tag immer wieder aufs Neue verschönern.

iOS 14: Das sind die wichtigsten Apple-Neuerungen
iOS 14: Das sind die wichtigsten Apple-Neuerungen

iOS 14-Widget: Darum lohnt sich die APOD App

Mit APOD ist das "Astronomy Picture of the Day" der NASA gemeint. Somit ist bei der App für das iOS 14-Widget der Name Programm. Die kostenlose und werbefreie App erneuert sich jeden Tag mit den neuesten Bildern aus dem Feed des "Astronomy Picture of the Day"-Programms der NASA.

Du kannst dir das coole Widget in verschiedenen Größen auf deinen Start-Bildschirm platzieren, als 2x2 Quadrat, als 2X4 Rechteck oder als 4x4 Quadrat. Die App erlaubt es dir dabei, im Widget das aktuelle APOD, ein zufällig ausgewähltes APOD oder nacheinander aus einer von dir zusammengestellten Gallerie deiner persönlichen APOD-Favoriten anzuzeigen.

So funktioniert die APOD App

Wenn du auf eins der Bilder tippst, kriegst du noch zusätzliche Infos zu der Herkunft und dem Inhalt der Aufnahme. Die Datumsangabe zur Aufnahme und die Beschreibung von der NASA geben dir eine gute Einschätzung dazu, was du dir da gerade mit dem iOS 14-Widget auf deinen Startbildschirm gezaubert hast.

Aktuell ist die App schon verfügbar, aber noch weiter in der Entwicklung. Da sie laut dem Hersteller binnen einiger Nächte während eines Hackathons entstand, kann es hier und da noch zu kleinen Bugs kommen. Infos darüber wünscht sich der Entwickler gerne an ihn zu schicken, damit er sie immer weiter verbessern kann.

Hier findest du die besten iOS 14-Widget-Apps. Diese Widget-App stürmte letztlich die App Store Charts. Das iOS 14-Update brachte für manche Nutzer aber auch viele Probleme mit sich.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen