Apps 

Fitbit über die App aktualisieren: Update in wenigen Schritten

Fitbit über die App aktualisieren: So musst du vorgehen.
Fitbit über die App aktualisieren: So musst du vorgehen.
Foto: iStock/Prostock-Studio
Updates sind grundsätzlich nie zu vernachlässigen. Hier erfährst du, wie du deine Fitbit über die App aktualisieren kannst.

Der US-amerikanische Fitness-Tracker-Hersteller Fitbit ist einer bekanntesten Anbieter, wenn es um solche Wearables geht. Sie stellen nicht nur klassische Sportuhren her, sondern sorgen auch dafür, dass sie kompatibel mit Smartphones sind. Damit diese auch einwandfrei funktionieren, ist es natürlich wichtig, dass sie stets auf den neuesten Stand gebracht werden. Im Folgenden zeigen wir dir deshalb, wie du deine Fitbit über die App aktualisieren kannst.

WhatsApp und Fitbit: So klappt es mit den Nachrichten
WhatsApp und Fitbit: So klappt es mit den Nachrichten

Fitbit per App aktualisieren: So funktioniert es

Für Sportbegeisterte oder die, die es noch werden wollen, ist die Fitbit ein passendes Gadget. Doch nicht nur, weil sie ein grundsolider Fitness-Tracker ist, sondern mit der hauseigenen App noch ein optimales Tool hat. Damit kannst du deine ganzen Erfolge, Vorhaben und Tätigkeiten verfolgen und hast stets deine Daten praktischerweise auf dem Smartphone. Doch hin und wieder brauchen die Wearables auch eine Auffrischung.

Gleichgültig ob du ein iOS-Gerät oder ein Android-Smartphone hast, Fitbit ist mit beiden Betriebssystemen kompatibel. Damit deine Uhr stets problemlos funktioniert, ist es wichtig, dass du die Updates nicht vernachlässigst. Sollte es soweit kommen, dass eine Aktualisierung benötigt wird, dann kannst du das in wenigen Schritten und ganz einfach machen. Wichtig von vorne rein ist es, dass deine Fitbit auch genug Akku hat. Sollte das nicht der Fall sein, lade sie zuerst komplett auf. Danach geht es auch mit der Aktualisierung los:

  1. Lege deine Fitbit neben deinem Smartphone und gehe dann in die Fitbit-App.
  2. Anschließend klickst auf "Heute" und dann auf dein Profilbild.
  3. Danach musst du auf dein Gerätebild und auf den Button "Aktualisieren" drücken.
  4. In den nächsten Schritten musst du lediglich den Anweisungen folgen, damit sich deine Fitbit über die App aktualisieren kann.

Fazit: Kein Hexenwerk

Falls du deine Fitbit per App aktualisieren willst, dann kannst du das tatsächlich in nur vier Schritten machen. Achte aber stets darauf, dass sich deine Uhr in unmittelbarer Nähe zu deinem Smartphone (oder Tablet) befindet, damit die Verbindung nicht abbricht. Zudem musst du bedenken, dass während der Aktualisierung die Fitness-App auf dem Handy im Hintergrund aktiv sein muss. Das Update dauert dabei rund eine Stunde, kann sich aber je nach WLAN-Stärke auch etwas rauszögern.

Nun weißt du, wie einfach es ist, eine Fitbit über die App zu aktualisieren. Jetzt haben wir für dich noch weitere Tipps parat: Mit diesen Apps kannst du aus deiner Fitbit noch mehr rausholen. Falls du die Uhr noch einrichten musst, dann können wir dir auch da weiterhelfen. Und das alles solltest du über das Fitbit-Dashboard wissen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen