Digital Life 

Starte deinen sportlichen Alltag: So kannst du deine Fitbit einrichten

Um optimale Ergebnisse zu erzählen, musst du zuerst deine Fitbit einrichten.
Um optimale Ergebnisse zu erzählen, musst du zuerst deine Fitbit einrichten.
Foto: iStock/martin-dm
Mit einer Fitbit-Uhr kannst du mehr Verantwortung für deine Gesundheit übernehmen, denn sie protokolliert deinen Tagesablauf und gibt dir wertvolle Informationen. So kannst du Fitbit einrichten.

Besser schlafen, ein gesünderer Alltag und mehr Sport: Das wünschen sich viele und die Uhren von Fitbit versprechen es, Erfolge sichtbar zu machen und zur Veränderung zu motivieren. Hast auch du dich für das Tragen einer Fitnessuhr entschieden, solltest du sie vor der Benutzung zuerst richtig starten. Wir erklären dir daher, wie du deine Fitbit einrichten kannst.

Fitbit einrichten: Dein erster Schritt Richtung Gesundheit

Um deinen Fitness-Tracker zu benutzen, musst du erst ein paar grundlegende Informationen einstellen. Damit das Messgerät deine Trainings, Schlafeinheiten et cetera optimal protokollieren kann, braucht das Programm Kenntnisse über deinen Körper, also zum Beispiel Gewicht, Größe und Alter. Schließlich funktioniert jeder Körper unterschiedlich. Wesentliche Informationen helfen dem Programm dabei, deinen Körper besser zu verstehen. Diese stellst du ein, wenn du Fitbit einrichtest.

Das Fitbit-Einrichten geht über die App auf einem mobilen Endgerät oder über einen Computer. Per App lässt sich Fitbit auf dem Computer allerdings nur mit Windows 10 einrichten. Nutzt du einen Computer mit anderem Betriebsystem, musst eine Datei zum Einrichten auf der Webseite von Fitbit downloaden. Wir erklären, wie du per App Fitbit einrichten kannst, allerdings unterscheidet sich die Desktop-Version davon nicht großartig.

Fitbit einrichten via App: So geht's

Lade zunächst die Fitbit-App auf dein Smartphone oder dein Tablet. Warte bis die Installation abgeschlossen wurde und gehe dann so vor:

  1. Aktiviere Bluetooth auf deinem Handy oder Tablet.
  2. Öffne die Fitbit-App und registriere dich für den Dienst.
  3. Gebe also eine Mail-Adresse und ein Passwort an und bestätige die AGBs des Unternehmens.
  4. Nun sollst du ein Profil erstellen.
  5. Gebe hier alle relevanten Daten zu deinem Körper an.
  6. Wichtig ist, dass du hier so transparent wie möglich bist, weil das Programm deine Aktivitäten sonst nicht optimal erfassen kann.
  7. Wähle nun die Option "Profil speichern" aus.
  8. Aus der Fitbit-Geräteliste sollst du nun dein Modell auswählen und die "Einrichtung" initiieren.
  9. Schalte jetzt deinen Fitness-Tracker ein. Hier sollte nun ein Code angezeigt werden.
  10. Gebe den Code in die Fitbit-App ein.

Du hast dein Gerät von Fitbit nun eingerichtet. In der Fitbit-App werden dir jetzt weitere Optionen dafür angezeigt, wie du dein Profil stärker personalisieren kannst.

Fazit: Personalisiere deine Uhr

Deine Fitbit einzurichten gestaltet sich nicht sonderlich schwer. Du benötigst dafür einfach eine App oder ein PC-Programm, in der/dem du all deine Informationen hinterlegen kannst. Du bist dir unsicher, welcher smarte Fitness-Tracker am besten zu dir passt? Dann informiere dich in unserem Fitbit-Vergleich. Die smarten Uhren sind sehr praktisch, denn du kannst mit ihnen auch deine WhatsApp-Nachrichten checken. Wir erklären dir, wie das funktioniert. Doch es gibt auch günstigere Alternativen: Diese sieben Fitness-Tracker messen deinen Blutdruck und mehr.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen