PayPal verfolgt eine neuen Plan. Eine Art „Super-App“ könnte dem Unternehmen zufolge bald live gehen. Vom fertigen Code der initialen Version zumindest ist bereits die Rede, wie CEO Dan Schulman kürzlich von Investoren zur neuen PayPal-App verkündetet.

Neue PayPal-App: Das soll sie „super“ machen

Wie TechCrunch berichtet, handelt es sich bei der möglichen künftigen Version der PayPal-App um eine digitale Wallet-Anwendung für Nutzer:innen, deren Entwicklung langsam hochgefahren wird. In den kommenden Monaten rechnet das Unternehmen damit, sich zunächst in den USA vierteljährlich mit neuen Bezahlmethoden, Finanzdienstleistungen und Einkaufstools aufzustellen.

Im Fokus des Vorhabens steht es zudem, mit der eigenen PayPal-App eine in den USA basierte Version bereits bestehender Modelle wie WeChat und AliPay aus China oder Paytm aus Indien zu schaffen. Dies würde bedeuten, deutlich mehr Kundendienste unter einem Dach zu vereinen, als nur mobiles Bezahlen.

Neben Messengerfunktion: Features der PayPal-App

Schulman gab bei seinem Treffen mit den Investoren bekannt, welche Features die künftige „Super-App“ beinhalten könnte. Dazu zählen die Folgenden:

  • Chatfunktion außerhalb von Zahlungsvorgängen
  • früher Zugang zu Direkteinzahlungsfonds
  • Ersparnisse mit hohen Erträgen

In früheren Quartalen war bereits die Rede von Funktionen wie dem Einlösen von Schecks, einer verbesserten Direkteinzahlung, Rechnungszahlung, Tools für Bugeterstellung, Unterstützung von Krypotwährungen oder einem „kauf jetzt, zahl später“-Feature.

Vor allem in Bezug auf die Messaging-Funktionalität verspricht sich PayPal mit der App einiges: „Wir denken es wird großes Engagement auf die Plattform bringen. Sie müssen sie (die Plattform) nicht verlassen, um hin und her zu schreiben“, erklärt Schulman. Das Unternehmen erhofft sich dadurch am Ende erhöhte durchschnittliche Einnahmen pro aktivem Konto.

Kennst du dich mit der aktuellen Version noch nicht aus, zeigen wir dir, was die PayPal-App bisher alles kann. Dazu zählt auch der Vergleich mit anderen beliebten Diensten. Google Pay vs. PayPal zeigt dir, welcher Service sich in diesem Fall lohnt.

Quellen: TechCrunch

Neueste Videos auf futurezone.de