Alles geht heutzutage über das Internet. Deshalb sind bequeme Alternativen wie Online-Dating-Apps und -Webseiten wie Parship auch so beliebt. Doch, wenn man sein Konto dann auf einmal nicht mehr braucht, kann es lästig werden ständig Nachrichten zu bekommen. Daher solltest du wissen, wie du deine Parship-Mitgliedschaft kündigen kannst. Wir zeigen dir, wie das geht.

[kaltura-widget uiconfid=“Loading…“ entryid=“0_to59nx0r“ width=“100%“ height=“56.25%“ responsive=“true“ hoveringControls=“false“ isplaylist=““ /]

Parship-Mitgliedschaft kündigen: Das sind die Bedingungen

Es gibt einige Gründe, um seine Parship-Mitgliedschaft zu kündigen. Vielleicht ist die Dating-Alternative nichts mehr für dich. Vielleicht bist du aber auch bereits erfolgreich gewesen und bist jetzt in einer Beziehung. So oder so, in diesen Fällen lohnt es sich die Mitgliedschaft zu kündigen. Denn andernfalls bleibt dein Konto bestehen und du bekommst weiterhin Nachrichten.

Wir zeigen dir, wie du dich von deinem Konto abmeldest und gleichzeitig deine Mitgliedschaft kündigst. Dabei kommt es darauf an, welches Abonnement du abgeschlossen hast und, ob du dich noch in der Probezeit befindest oder nicht.

Wenn du ein kostenloses, beziehungsweise Basis-Abonnement, abgeschlossen hast, kannst du jederzeit kostenlos kündigen. Egal, ob Probezeit oder nicht. Allerdings geht das laut Parship bei einer Premium-Mitgliedschaft nur, wenn die Probezeit von zwei Wochen noch nicht überschritten ist. Dann kannst du eine Wiederrufserklärung einreichen.

Andernfalls musst du leider den Preis für sechs, zwölf oder 24 Monate zahlen. Du kannst aber trotzdem deine Parship-Mitgliedschaft kündigen.

Parship-App, Credits; imago images / Joko

So funktioniert die Kündigung

Wenn du dich dafür entschieden hast deine Mitgliedschaft sofort zu kündigen, gehe wie folgt vor:

  • Logge dich in dein Konto ein.
  • Klicke nun unter „Daten und Einstellungen“ auf „Profil verwalten„.
  • Klicke dann auf „Profil löschen“ und bestätige die Parship-Kündigung, indem du dein Passwort eingibst.

Und schon ist es getan. Doch falls du Parship nicht nutzt, sondern andere Apps, wie zum Beispiel Tinder, haben wir auch eine Anleitung für dich. So kündigst du dein Tinder-Abonnement.

Quelle: Parship

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.