Veröffentlicht inApps

WhatsApp-Lesebestätigung umgehen: Eine Methode kennen viele gar nicht – sie funktioniert nur mit Android

Die blauen Haken des Messengers empfinden viele Nutzer als nervig. Auf Android-Geräten lassen sie sich allerdings leicht austricksen. Nachrichten kannst du so heimlich lesen.

Blaue Haken im Chat
WhatsApps Lesebestätigung ist nicht bei allen Nutzer*innen beliebt. © imago images/eibner

Schon vor Jahren hat WhatsApp seine Lesebestätigung eingeführt. Für viele Teile der Nutzerschaft war das allerdings kein Zugewinn. Denn seitdem erkennt das Gegenüber sofort, ob verschickte Inhalte bereits angesehen wurden. Wer Android verwendet, kann sich an dieser Stelle mit einem Trick aushelfen. Und zwar ohne, dass es jemand bemerkt.

WhatsApp: Lesebestätigung durch Widget austricksen

Wer den ganzen Weg gehen möchte, kann WhatsApps blaue Haken deaktivieren, und zwar schnell und einfach. Das allerdings erregt bei deinen Kontakten womöglich Neugier danach, warum du ganz plötzlich auf die Lesebestätigung verzichtest.

Einfacher ist dagegen der folgende Weg, den Android-Nutzer*innen gehen können. Alles, was du tun musst, ist dir das WhatsApp-Widget auf deinem Startbildschirm zu platzieren. Stellst du es zudem entsprechend ein, kannst du auch längere oder mehrere Nachrichten auf einen Blick einsehen – ganz ohne die blauen Haken auszulösen.

So erstellst du das WhatsApp-Widget

Viel tun, musst du dafür nicht. Das Widget lässt sich in wenigen Schritten auf deinem Homescreen installieren. Gehe einfach wie folgt vor:

  • Halte eine leere Stelle auf deinem Bildschirm gedrückt.
  • Tippe am unteren Rand auf „Widgets“.
  • Trage in die Suchleiste am oberen Rand „WhatsApp“ ein.

An dieser Stelle siehst du womöglich verschiedene Widgets. Wichtig für dich ist die große Box für „Ungelesene Nachrichten“. Tippe entweder darauf und anschließend auf „Hinzufügen“ oder halte das Widget gedrückt. Jetzt kannst du es an einer Stelle deiner Wahl platzieren.

Hältst du es anschließend noch einmal gedrückt, lässt sich dessen Größe noch einstellen. Das ist nicht unwichtig. Denn je mehr Platz es einnimmt, desto mehr oder längere Nachrichten kannst du darüber am Ende einsehen.

Die blauen Haken werden erst dann aktiviert, wenn du innerhalb des WhatsApp-Widgets auf die Nachrichten tippst. Das öffnet den Messenger und den entsprechenden Chat und triggert die Lesebestätigung.

Quellen: eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.