Veröffentlicht inApps

WhatsApp: Kleines Upgrade spendiert – Android-User im Vorteil

Die Anpassung ist eine kleine, aber dennoch bietet sie eine noch nie dagewesene Möglichkeit für WhatsApp-Nachrichten. iPhone-User scheinen jedoch vorerst leer auszugehen.

© Alex Ruhl - stock.adobe.com

Schon gewusst? Mit dieser WhatsApp-Funktion spart ihr Datenvolumen

WhatsApp wird täglich genutzt, doch viele Funktionen kennen wir gar nicht. Wir verraten euch einige versteckte Funktionen und zeigen euch, wie ihr besonders viel Datenvolumen einspart.

Dank eines kleinen WhatsApp-Updates gelingen nun freihändige Videos über die integrierte Kamera-Funktion. Die Option soll bereits im September 2022 erstmalig in einer Beta-Version aufgetaucht sein. Android-User*innen können die Option schon nun beinahe zwei Wochen nutzen. Doch beim iPhone fehlt jede Spur.

WhatsApp-Videos: Das geht ab sofort

Wenn du ein Bild oder ein Video mit deinen Kontakten via Chat oder Status teilen willst, musst du nicht erst WhatsApp schließen, um die Gerätekamera aufzurufen. Stattdessen findet sich diese Option direkt in der App. Doch gerade bei Videos waren Nutzerinnen und Nutzer etwas eingeschränkt.

Wie Screenshots von Netzwelt zu entnehmen ist, musst du nun aber nicht mehr den runden Kamera-Button gedrückt halten, um ein Video in WhatsApp aufzunehmen. Stattdessen kannst du einfach unterhalb der Schaltfläche zwischen Kamera- und Videomodus wechseln.

Das ermöglicht den Millionen Nutzerinnen und Nutzern nun das Erstellen von freihändigen Videos. Du musst deine Kamera also nur entsprechend ausrichten und die Aufnahme starten. Voraussetzung ist, dass du die aktuellste Version des Messengerdienstes installiert hast.

Auf dem iPhone bisher unentdeckt

Diese Anpassung scheint noch recht frisch zu sein. Auf meinem iPhone 13 kann ich die neue WhatsApp-Option trotz aktuellster App-Version noch nicht entdecken. Es ist davon auszugehen, dass die Anpassung Schritt für Schritt ausgerollt und binnen der kommenden Tage für mehr Geräte zur Verfügung stehen wird.

Der Messenger scheint aktuell ohnehin stärker auf Fotos und Videos zu setzen. So werden auch WhatsApp-Videocalls dank einer neuen Funktion noch praktischer. Darüber hinaus sollte wirklich jede*r diese geheimen WhatsApp-Tricks kennen. Sie machen dir dein digitales Leben leichter.

Quelle: Netzwelt, eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.