B2B

Apple verliert Platz 2 bei den weltweiten Smartphone-Lieferungen

Trotz der hervorragenden Verkaufszahlen des iPhone 12 verliert Apple den zweiten Platz in der Liste der erfolgreichsten Handyverkäufer.
Trotz der hervorragenden Verkaufszahlen des iPhone 12 verliert Apple den zweiten Platz in der Liste der erfolgreichsten Handyverkäufer.
Foto: imago images, Canva.com [M]
Trotz der sehr guten Verkaufszahlen des iPhone 12 muss Apple den zweiten Platz in der Liste der meisten Smartphone-Lieferungen abgeben.

Der chinesische Handyhersteller Xiaomi ist auf dem Vormarsch und macht auch vor festen Größen wie Apple nicht Halt. In der Rangliste der weltweiten Smartphone-Lieferungen übernimmt der Konzern aus China den zweiten Platz. Apple fällt zurück auf den dritten Rang.

Neue Handys für 2021 - 3 Smartphones haben es in sich
Neue Handys für 2021 - 3 Smartphones haben es in sich

Apple fällt auf Platz 3 zurück

Eigentlich läuft zurzeit alles hervorragend für Apple. Das iPhone 12 verkauft sich hervorragend und beschert dem Konzern wahre Traumprognosen. Für das kommende iPhone 13 wurde die Produktion Berichten zufolge sogar noch einmal um 20 Prozent gesteigert.

Doch trotz dieser guten Leistungen gibt es auf dem Markt noch Firmen, die momentan noch besser performen. Wie aus einer Marktanalyse von Canalys hervorgeht, hat der chinesische Händler Xiaomi den zweiten Platz in der Liste der weltweiten Smartphone-Lieferungen übernommen. Diesen Rang belegte zuvor Apple, die nun auf den dritten Platz zurückfallen. Bewertet wurde nach der Anzahl der verkauften Smartphones. Xiaomi konnte im zweiten Quartal einen Marktanteil von 17 Prozent ausmachen, was einem Wachstum von gigantischen 83 Prozent entspricht.

Xiaomis günstige Preise sind ein wichtiger Vorteil

Laut dem Research Manager Ben Stanton wächst Xiaomi zurzeit enorm in mehreren Regionen, unter anderem Westeuropa, Afrika und Lateinamerika. Seiner Meinung nach sind vor allem die äußerst konkurrenzfähigen Preise für Xiaomis Erfolg verantwortlich. Gegenüber The Verge gab er an: "[Xiaomi] ist auf den Massenmarkt ausgerichtet und im Vergleich zu Samsung und Apple ist der durchschnittliche Verkaufspreis etwa 40 bis 75 Prozent günstiger."

Nach wie vor unbestritten auf Platz 1 liegt Samsung mit einem Marktanteil von insgesamt 19 Prozent. Auf Twitter bedankte sich Xiaomi bei den Fans für die Unterstützung.

Weitere News zu Apple

Ein Leak aus der Lieferkette hat bestätigt, dass Apple für das kommende iPhone 13 erneut vier verschiedene Modelle plant. Für das iPhone 12 hat Apple kürzlich das MagSafe Battery Pack herausgebracht, mit dem du deine Akkukapazität deutlich erweitern kannst.

Quelle: Canalys, The Verge, Xiaomi Twitter

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de