Schnäppchenjäger aufgepasst, denn der Technikshop Saturn macht dir gerade ein ganz besonderes Angebot. Mit der JBL Charge Essential ist eine der beliebtesten JBL-Boxen zurzeit stark reduziert erhältlich. Allerdings solltest du dich beeilen, denn das Angebot gilt nicht mehr lange.

Dicker Rabatt auf beliebte JBL-Box

JBL-Boxen werden nicht nur für ihre ausgezeichnete Klangqualität, sondern auch für die robuste Bauweise geschätzt, die es möglich macht, die Bluetooth-Lautsprecher überall hin mitzunehmen, egal ob du im Sommer am See die Sonne genießen willst oder mit deinen Freunden auf einen Roadtrip gehst.

Dabei ist die JBL Charge Essential als Vorzeigemodell der mittleren Preisklasse besonders beliebt. Für gewöhnlich musst du für die gute Qualität stattliche 149 Euro hinlegen, doch im Rahmen einer Rabattaktion beim Technikhändler Saturn ist der Bluetooth-Lautsprecher um satte 48 Prozent reduziert. Momentan zahlst du also gerade einmal schlappe 77 Euro für die erstklassige JBL-Box.

Angebot gilt nur noch wenige Stunden

Wenn du schon länger mit dem Gedanken spielst, dir eine Bluetooth-Box für unterwegs zuzulegen, gibt es wohl kaum einen besseren Zeitpunkt als jetzt. Allerdings solltest du dir mit der Entscheidung nicht allzu viel Zeit lassen, denn das Angebot läuft leider schon am 8. April 2021 um 23:59 Uhr ab.

Übrigens: Wusstest du, dass du mehrere JBL-Boxen miteinander zu einer Einheit verbinden kannst? Wir verraten dir, wie das geht. Wenn deine JBL-Box plötzlich nicht mehr lädt, musst du die Flinte noch nicht ins Korn werfen, denn es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Fehler zu beheben.

Die mit „Anzeige“ gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.