Eine Körperwaage hat fast jeder in seinem Haushalt. Was zu Beginn einer kleinen Spielerei glich, ist heutzutage zur Routine vieler Menschen geworden. Das Messen des BMIs, Gewichtes oder der Muskelmasse ist täglich Brot für Fitness-Freaks und Hobbysportler. Aber auch diejenigen, die diszipliniert abnehmen wollen, tracken periodenweise die Kennziffern rund um ihren Körper. Behilflich sind besonders smarte Körperwaagen, die alle Werte sofort anzeigen und auf dem Handy abspeichern. Einige smarte Waagen im Test von IMTEST bewiesen herausragende Ergebnisse. Andere wiederum zeigten irreführende Werte an.

Smarte Waagen im Test: Was ist eine smarte Körperwaage?

Selftracking und Selbstoptimierung werden von immer mehr Menschen in den eigenen Fokus gerückt. Die zunehmende Nutzung von Fitnesstrackern und Smartwatches kann das belegen. Kein Wunder also, dass auch die gute alte Körperwaage intelligenter werden muss.

Smarte Waagen schicken Elektroden durch den Fuß, um nicht nur das Gewicht zu messen, sondern auch Muskelmasse sowie den Fett- oder Wasseranteil im Körper. Einige smarte Körperwaagen warten mit weiteren speziellen Features auf, etwa der Pulsmessung oder der Berechnung des BMIs. Der Vorteil der smarten Modelle? Sie pflegen die Daten in eine spezielle App ein, in der du die Entwicklung deiner Kennziffern stets unter Beobachtung hältst.

Smarte Körperwaagen: Genauigkeit? Fehlanzeige!

Im Testlabor des Verbrauchermagazins IMTEST wurden 5 Modelle verglichen. Unter ihnen waren smarte Waagen von Huawei, Withings, Beurer, Xiaomi und Soehnle. Zwar testete IMTEST gezielt die Genauigkeit der Messwerte der smarten Waagen im Vergleich zu denen einer Profi-Waage, doch das Ergebnis war wenig überraschend.

Tatsächlich schwankten die Messergebnisse ordentlich. Keine Waage konnte die Referenzwerte der Profi-Waage erzielen. Das ist auch gar nicht weiter schlimm, denn Körperwaagen unterliegen generell vielen Messungenauigkeiten.

Negativ fiel hier die Xiaomi-Körperwaage auf, die mit 2 Kilogramm Unterschied im Körpergewicht eine Riesenschwankung aufwies. Die smarte Waage von Soehnle zeigte die geringsten Abweichungen. Einen Anhaltspunkt, welche Waage nun insgesamt am genauesten messen konnte, gab es allerdings auch nach den Experimenten nicht.

Intelligente App-Anbindungen: Xiaomi fällt durch, Soehnle gewinnt

Ein wichtiges Feature einer smarten Waage ist die dazugehörige App, in der alle Messdaten festgehalten werden. Keine der smarten Waagen im Test entfaltete ihr volles Potenzial ohne App.

Eine bot ohne App-Anbindung sogar ein richtiges Armutszeugnis: Die Xiaomi-Körperwaage zeigte auf dem Display der Waage lediglich das Körpergewicht an. Die anderen Daten wurden in die App geladen. Das ist zwar weiter nicht tragisch, laut IMTEST-Testern aber eine herbe Enttäuschung und für die schnelle Nutzung zu umständlich.

Die anderen Waagen zeigten auf der Körperwaage direkt mehrere Kennzahlen an. Die Apps seien laut Testergebnissen auch alle leicht verständlich. Soehnle gewann den Körperwaagen-Test dank leichter Bedienbarkeit der App und einer vollständigen Anzeige der Kennziffern auf der Waage. Die smarte Waage misst BMI, Wasser, Muskeln, Körperfett, Grundumsatz und Gewicht. Im Test gibt es eine gute Gesamtnote (2,2).

Smarte Waagen nutzen: Diese Tipps solltest du beachten

  1. Körperwaage erst nach dem morgendlichen Erleichtern nutzen
  2. Smarte Waagen werden barfuß bestiegen, damit der Strom leiten kann
  3. Füße dürfen nicht zu trocken oder feucht sein und nicht zu viel Hornhaut haben

Smarte Waagen im Test – gute Modelle für einen guten Preis

Wer sich das Ziel gesetzt hat, sein Gewicht zu beobachten oder Erfolge durch Krafttraining und Co. festzuhalten, ist mit einer smarten Waage gut bedient. Die Körperwaagen kosten maximal 80 Euro und bieten eine gute Möglichkeit zur Selbstoptimierung. Das Anzeigen von Muskelmasse und BMI kann motivieren, weiter an sich zu arbeiten. Für Selftracking-Fans sind smarte Waagen ein Muss. Wer die Features aber nicht nutzt, sollte sich eine Anschaffung zweimal überlegen.

Du willst unbedingt mehr Tests rund um tolle Geräte für deinen Haushalt lesen? Im Saugroboter-Test stellen wir dir 3 tolle smarte Saugroboter vor, die dir den Alltag erleichtern. Für mehr Musik sorgen Digitalradios. Im Test hat IMTEST die DAB-Radios näher untersucht.

Die mit „Anzeige“ gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzliche Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.