Deals

VPN-Dienste: Stiftung Warentest kürt 3 Favoriten

Diese drei VPN-Dienste bewertet Stiftung Warentest am besten.
Diese drei VPN-Dienste bewertet Stiftung Warentest am besten.
Foto: Getty Images/Prykhodov, IMAGO/Schöning [M] via Canva.com
Artikel von: Regina Singer
Stiftung Warentest verglich 14 VPN-Dienste und diese drei Programme schnitten am besten ab.

VPN-Dienste, also "virutelle private Netzwerke", können dabei helfen, deine Daten zu schützen, indem sie im World Wide Web verschlüsselt werden. Stiftung Warentest prüfte bei einem Vergleich von 14 Diensten, welche die Privatsphäre von Nutzer:innen schützen und beispielsweise Geoblocking umgehen.

Deshalb solltest du Google Chrome regelmäßig aktualisieren
Deshalb solltest du Google Chrome regelmäßig aktualisieren

VPN-Dienste im Vergleich bei Stiftung Warentest

Offene WLAN-Netze haben keinen Netzwerkschlüssel und damit auch keine Verschlüsselung, was es Hacker:innen einfach macht, an sensible Daten zu kommen. VPN-Dienste verschlüsseln deinen Datenverkehr und schützen so deine Privatsphäre, weil sie Daten über Anbieter-Server umleiten. Doch welche Programme sind wirklich gut? Das hat Stiftung Warentest jetzt getestet.

In der "test"-Ausgabe 6/21 nahm Stiftung Warentest 14 VPN-Dienste unter die Lupe und erklärt unter anderem "Etliche Dienste arbeiten schnell und zuverlässig, wegen Mängeln im Kleingedruckten ist aber kein Produkt besser als befriedigend." Diese drei VPN-Dienste wurden am besten bewertet (via Chip):

  • Platz 1: NordVPN (Gesamtnote 2,9)
  • Platz 2: Surfshark VPN (Gesamtnote 3,0)
  • Platz 3: Windscribe (Gesamtnote: 3,1)

Weitere Infos zu VPN-Diensten?

In unserem Überblick erfährst du mehr über VPN-Dienste. Darunter sind auch die von Stiftung Warentest geprüften Anbieter NordVPN und Surfshark. Darum solltest du außerdem lieber keine VPN-Dienste nutzen, die kostenlos angeboten werden. Im schlechtesten Fall nervt dich nur die Werbung, über die sie sich finanzieren.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Die mit "Anzeige" gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzliche Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de