Deals

Solar-Gadgets: Das sind die besten Geräte, um Strom zu sparen

Das sind die praktischsten Solar-Gadgets. (Symbolbild)
Das sind die praktischsten Solar-Gadgets. (Symbolbild)
Foto: Getty Images/Westend61
Artikel von: Isa Kabakci
Mittlerweile gibt es unzählige praktische Solar-Gadgets, die durchaus handlich und nützlich sind. Hier erfährst du, welche sich besonders lohnen.

Die Welt der smarten Gadgets ist mittlerweile stark angewachsen. Immer mehr kleinere und praktische Produkte kommen auf den Markt. Meist werden sie mit Strom betrieben, doch nicht die Solar-Gadgets, die sich selbst aufladen können. Damit du nicht lange stöbern musst, haben wir für dich einige coole Geräte aufgelistet und sagen dir, was sie alles können.

Solar-Powerbank gefällig? Auf diese Qualität solltest du für dein Handy setzen
Solar-Powerbank gefällig? Auf diese Qualität solltest du für dein Handy setzen

Diese Solar-Gadgets sind durchaus empfehlenswert

Falls du dich gefragt hast, wie viel Strom du verbrauchst, dann ist die Antwort oftmals ernüchternd. Wegen der stetigen Technologisierung sind extrem viele Gadgets auf Strom angewiesen. Handy, Powerbanks, Laptops und so weiter brauchen grundsätzlich eine Stromquelle. Allerdings wächst aber seit einigen Jahren auch das Sortiment an Solar-Gadgets. Welche empfehlenswert sind, erfährst du im Folgenden.

#1 Solar-Powerbanks

Ein absolutes Must-Have seit einiger Zeit ist die Powerbank. Die Hauptaufgabe ist natürlich klar: Sollte dein Handyakku verbraucht sein, kannst du dein Smartphone ganz einfach mit einer Powerbank aufladen. Allerdings ist diese auf eine Steckdose angewiesen, da du sie ebenfalls voll bekommen musst. Allerdings findest du auch etliche Solar-Powerbanks, die sich selbst aufladen können. Unter anderem sind diese Modelle interessant:

A Addtop

  • 25.000 Milliamperestunden Kapazität
  • 4-fach Solarpanels
  • Kompatibel mit etlichen Handy- und Tabletmarken
  • Wasserfest
  • 2 USB-Ports
  • Und vieles mehr

DJROLL

  • 36.000 Milliamperestunden Kapazität
  • Qi Wireless-Charger inklusive drei Ports (2x USB und 1x Typ-C)
  • Taschenlampenfunktion
  • Wasserfest
  • Kompatibel mit etlichen Handy- und Tabletmarken
  • Und vieles mehr

#2 Solar-Lautsprecher

Eines der praktischsten Solar-Gadgets ist eine selbstaufladende Musikbox. Auch hiervon gibt es einige solide Modelle. Wir stellen dir nun zwei Lautsprecher vor:

Abfoce

  • 5.000 Milliamperestunden Kapazität
  • 60 Stunden Spielzeit
  • Verfügt über ein monokristallines Hochleistungs-Silizium-ETFE-Solarmodul
  • Wasserdicht
  • Taschenlampenfunktion
  • Bluetooth-kompatibel
  • Und vieles mehr

Cyboris

  • 2.500 Milliamperestunden Kapazität
  • 30 Stunden Spielzeit
  • Bluetooth-kompatibel
  • Wasserfest
  • Taschenlampenfunktion
  • Und vieles mehr

#3 Solar-Rucksack

Falls du dein ganzes (Solar-)Equipment noch einpacken musst, dann empfiehlt sich ein Solar-Rucksack. Diese sind auch deshalb so praktisch, weil du beispielsweise deine nicht-solaren Geräte aufladen kannst. Unter anderem ist dieses Solar-Gadget lohnenswert:

Sunnybag

  • Lädt Handys in zwei bis drei Stunden auf
  • 20 Liter Fassungsvermögen
  • Unzählige Fächer im Inneren des Rucksacks
  • Wireless-Charging ebenfalls möglich
  • Ein integrierter USB-Anschluss
  • Und vieles mehr

Fazit: Vielleicht schon bald der Standard?

Da die meisten Geräte bereits auf Strom angewiesen sind, könnten Solar-Gadgets die smarte Antwort darauf sein. Sie laden sich selbst auf und können dir auch dabei helfen, andere Geräte wieder voll zu bekommen. Ob solare Gadgets der Standard werden, lässt sich noch nicht sagen, dennoch gibt es immer mehr Produkte, die auf diese Technik setzen. Ebenfalls interessant: Diese fünf Reise-Gadgets solltest du dir dringend anschaffen. Und hier haben wir für dich weitere Solar-Powerbanks aufgelistet.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Die mit "Anzeige" gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de