Deals

Smart Home im Badezimmer: 3 smarte Gadgets für mehr Erholung

Smart Home im Badezimmer mit smarten Gadgets. Beleuchtung, Heizung und Co. lassen sich ganz einfach per App steuern.
Smart Home im Badezimmer mit smarten Gadgets. Beleuchtung, Heizung und Co. lassen sich ganz einfach per App steuern.
Foto: Getty Images / zhudifeng
Artikel von: futurezone.de-Redaktion
Im Bad gilt smarte Technik als Seltenheit. Smart Home im Badezimmer kann aber durchaus sinnvoll sein. Wir stellen 3 smarte Gadgets fürs Bad vor.

Im Badezimmer suchen wir nach Entspannung und Erholung. Nach einem langen Arbeitstag gehört ein frisches Bad dazu, um die Seele baumeln zu lassen. Doch das Einstellen der Wassertemperatur, das grelle Licht und der eiskalte Fußboden wirken dem Effekt gerne mal entgegen. Smarte Gadgets können dein Bad im Handumdrehen in eine Wohlfühloase verwandeln. Dabei braucht es gar nicht viele Kniffe. Die besten 3 smarten Gadgets fürs Smart Home im Badezimmer stellen wir hier vor.

Smart Home im Badezimmer: Ist das möglich?

Die gute Nachricht zu allererst: Smarte Technik macht auch vor Badezimmern keinen Halt. Neueste Technologien revolutionieren den Gang ins Bad. Ob Bluetooth-Box zum Singen unter der Dusche, stimmungsvolle LED-Leuchten für das perfekte Ambiente oder appgesteuerte Jalousien – Smart Home und Badezimmer gehen Hand in Hand. Wir haben uns die Innovationen einmal genauer angesehen und verraten, welche 3 smarten Gadgets sich fürs Badezimmer tatsächlich lohnen.

Das Allerbeste: Du musst dein Bad nicht aufreißen und komplett renovieren. Die smarten Geräte lassen sich ganz einfach in dein jetziges Ökosystem integrieren. Und teuer ist die Umstellung auch nicht.

Smarte Thermostate im Badezimmer: Nie wieder kalte Füße

Wer kennt es nicht? Der kurze Weg zur Dusche wird zur Challenge, wenn du vergessen hast, die Heizung vorher anzuschmeißen. Glücklicherweise gibt es für solche Fälle smarte Heizsysteme wie das Heizkörper-Thermostat-Starter-Kit V3+ von tado. Mithilfe des Thermostats kannst du deinen Energieverbrauch senken. Die Sensoren erkennen, wann ein Fenster offen oder niemand zu Hause ist. Die Heizung schaltet sich dann aus.

Ideal ist aber die Fernsteuerung der Heizsysteme über die tado-App. Von der Arbeit aus kannst du dein Badezimmer erwärmen. Weitere Features des smarten Gadgets: Wettervorhersagen, Statistiken über den Energieverbrauch, Kindersicherung und Frostschutz. Bei Amazon gibt es für das smarte Thermostat durchschnittlich 4,4 von 5 Sternen.

  • Zentralheizung mit Heizkörpern
  • Fenster-offen-Erkennung
  • Geofencing
  • Intelligenter Zeitplan
  • Auswertungen und Statistiken
  • Smart-Home-Integrationen möglich
  • Preis: 129,99 Euro

Smarte Beleuchtung fürs Badezimmer

Schlechte Belichtung im Badezimmer ist auf Dauer nervig. Gerade beim Stylen und Schminken macht sie sich bemerkbar. Abhilfe schaffen smarte Beleuchtungssysteme wie das LED-Starter-Set von Philips Hue. Die smarte Lösung kann per Hue-App individuell gesteuert werden. Du hast die Auswahl aus bis zu 16 Millionen Farbnuancen. Wer mag, synchronisiert die Leuchtmittel mit Musik.

Die Lichter wechseln ihre Farbe dann zum Rhythmus der Klänge. Das Smart-Home-System fürs Badezimmer ist mit Alexa kompatibel. Das Verbraucherportal IMTEST kürte die Philips Hue A.67.E27 zum Testsieger unter den smarten LED-Leuchten. Der Vorteil: 25.000 Betriebsstunden halten die smarten Leuchtelemente durch. Amazon-Kunden zeigen sich begeistert und vergeben im Schnitt 4,8 von 5 Sternen.

  • Smart-Home-Beleuchtung
  • App-Steuerung
  • kompatibel mit Alexa-Sprachassistenz
  • 16 Millionen Farben
  • individuell einstellbar
  • kann nach Musik, Games und Filmen getaktet werden
  • Preis: 119,99 Euro

Smart-TV fürs Bad: Ist das sinnvoll?

Stell dir vor, du kommst nach Hause und legst dich gemütlich in deine Badewanne. Deine Lieblingsserie strahlt über den TV-Bildschirm. Klar, ein Fernseher im Badezimmer ist Luxus, aber heutzutage gar nicht so selten. Empfehlenswert hierfür ist der Fernseher "The Frame" von Samsung. Charmant: Der Smart-TV sieht ausgeschaltet aus wie ein Gemälde, da er im Stand-by-Modus ein Bild präsentieren kann.

Der 4K-QLED-Fernseher kann Q-HDR und Ultra HD. Streaming-Dienste wie Netflix und Amazon sind mit an Bord. Ein Manko: Für einen QLED-Fernseher ist der smarte Fernseher in Gemälde-Optik recht kostspielig. Dafür sieht er jedoch edel aus. Bei Amazon wird der TV hochgelobt und bekommt bei über 600 Bewertungen 4,5 von 5 Sternen. Allerdings beschweren sich Kunden über einige Softwarefehler des Fernsehers. In smarten Badezimmern macht "The Frame" einen guten Eindruck.

  • Smart-TV im Gemälde-Design
  • 4K-Ultra-HD
  • 43 Zoll (auch größer erhältlich)
  • Internetdienste: YouTube, Amazon Video, Netflix etc.
  • Preis: 560,22 Euro

Smart Home im Badezimmer: Smarte Gadgets schaffen neue Möglichkeiten

Smart Home und Badezimmer – das geht. Mit den neuen Technologien lässt sich dein Bad in eine smarte Wohlfühloase verwandeln. Der Vorteil: Du kannst die meisten Smart-Home-Elemente miteinander verbinden. Ein Smart Home im Badezimmer ist komfortabel, macht Spaß und lädt zum Entspannen ein.

Du kriegst gar nicht genug von Smart-Home-Produkten? Hier stellen wir dir die verschiedenen iRobot-Modelle vor. Der smarte Staubsauger erleichtert dir den Haushalt. Die besten Smart-Home-Neuheiten gibt es hier bei uns.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Die mit "Anzeige" gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de