Veröffentlicht inDeals

Smarte Sprachassistenten im Garten: Wie dir die Gadgets im Grünen helfen

Mit Sprachassistenten im Garten genießt du die Unterstützung der genialen Gadgets auch im Grünen. Doch welche lohnen sich richtig?

Smartphone im Garten
Mit smarten Sprachassistenten im Garten kannst du dir nicht nur eine Menge Arbeit, sondern auch noch Zeit ersparen. © IMAGO / westend61

Während viele Menschen in ihren eigenen vier Wänden seit geraumer Zeit auf die cleveren Alltagshelfer vertrauen, sind Sprachassistenten im Garten noch nicht in jedem Beet angekommen. Dabei erfüllen die Gadgets auch im Grünen ihren Zweck. Helfen sie dir doch dabei, deinen Rasen zu mähen, die Blumen zu bewässern oder das Wetter im Blick zu behalten. Welche Tools sich wirklich lohnen, das verraten wir dir im Folgenden.

Sprachassistenten im Garten: Welche Gadgets gibt es?

Kleine Alltagshelfer, die unser Wohnzimmer im Freien auf Vordermann bringen, können wir gar nicht genügend kriegen. Das dachten sich wohl auch die Hersteller verschiedener Systeme, die die Sprachassistenten in den Garten bringen und so kommt es, dass wir auf eine riesige Auswahl dieser zurückgreifen dürfen. Doch welche Gadgets im Grünen es gibt es überhaupt und was können wir von ihnen erwarten?

Neben ruhelosen Rasenmährobotern, die du per Smartphone ins Rennen schickst, gibt es nämlich noch eine ganze Reihe weiterer Tools zu entdecken. Beispielsweise die intelligenten Bewässerungssysteme, mit denen das Blumengießen selbst im Urlaub zum Kinderspiel wird. Mit den cleveren Outdoor-Steckdosen bist du selbst unter freiem Himmel stets am Netz und sollte sich die Wolkendecke einmal verdunkeln, erfährst du es mit einer smarten Wetterstation zuerst. Nachfolgend zeigen wir dir, was die einzelnen Gadgets so auf dem Kasten haben und stellen dir ein paar lohnenswerte Modelle vor.

Rastlose Rasenmähroboter

Mit einem Mähroboter verhilfst du deinem Rasen nicht nur zu neuem Glanz, sondern lässt dir auch noch eine ganze Menge Arbeit abnehmen. Hersteller wie Bosch, Husqvarna, Gardena und Co. designen ihre Modelle so, dass sie sich sogar mit den smarten Sprachassistenten durch den Garten schicken lassen. Per Amazons Alexa, Google Assistant oder Siri sorgst du so für ein massives Zeitersparnis.

Tipp: Welche Mähroboter sich im Vergleich so richtig lohnen, verraten wir dir hier.

Gadgets zum Gießen

Wird die Pflanzenbewässerung, vor allem im Urlaub, eher zum Stressfaktor, können dir auch hier smarte Gartengadgets mit Sprachassistenz helfen. Lästige Lösungen ade: automatische Bewässerungscomputer, selbstständig bewässernde Blumentöpfe und cleveren Ventilen sei Dank. Hersteller wie Eve Systems oder Gardena helfen dir dabei, mit den passenden Apps via Siri und Co. Zeitpläne zu erstellen und die Übersicht zu behalten.

Licht und Strom im Freien

Smarte Steckdosen haben wir dir bereits an anderer Stelle vorgestellt, doch dass sie sich auch mit dem richtigen Sprachassistenten im Garten so richtig lohnen, war dir möglicherweise bislang nicht klar. Mit lichtspendenden Leuchten machst du deine Entspannungsoase auch bei Nacht zum gemütlichen Ruhepol, in dem du nicht im Dunkeln tappen musst. Moderne Außenleuchten haben die Unterstützung von Apps und Sprachassistenz meist schon eingebaut.

Das Wetter immer im Blick

Dank smarter Wetterstationen bist du bestens darüber informiert, wie warm es draußen auf der Terrasse ist oder welche Temperatur im Gewächshaus gerade herrscht. Vor allem, wenn es in Richtung Herbst geht, ist das praktisch, wenn du von Vornherein wissen willst, ob du eine Strickjacke für den Abend im Garten brauchst. Per Sprachsteuerung nimmst du nicht nur entspannt Einstellungen vor, sondern erfragst auch, wie es um die aktuellen Witterungsbedingungen steht.

Sprachassistenten im Garten: Spare dir Arbeit und Zeit dank Siri und Co.

Sicherlich hast du es bereits festgestellt: Die Sprachassistenten im Garten nehmen dir nicht nur einen ganzen Berg Arbeit ab, sondern sorgen auch noch für ein enormes Zeitersparnis. Nicht nur die Mähroboter unterstützen dich, sondern auch die automatischen Bewässerungsanlagen bewahren deine Beete und Pflanzen stets vor dem Austrocknen. Spielt die Sonne einmal nicht mit, sorgen die cleveren Steckdosen auch Outdoor für das passende Lichtverhältnis und mit einer smarten Wetterstation weißt du vorab, ob du den Grill anwerfen kannst oder dir doch lieber die Strickjacke überstreifen sollst.

Quellen: eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzliche Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.