Veröffentlicht inDeals

iPhone 14-Hüllen: Stylischer Schutz für dein neues Smartphone

Die richtige iPhone 14-Hülle sorgt nicht nur für perfekten Schutz deines neuen Smartphones. Auch deinen individuellen Style kannst du mit den schicken Cases voll ausleben.

iPhone 14 Hüllen
Die passende iPhone 14-Hülle sorgt nicht nur für ausreichenden Schutz, sondern auch noch für deinen ganz eigenen Stil. © stock.adobe.com / nosorogua

Es gehört schon fast zur Tradition: Immer, wenn Apple sein neuestes Smartphone zum Ende eines jeden Jahres vorstellt, beginnt auch gleichzeitig die Suche nach dem passenden Zubehör. Ein schützendes Case steht wohl bei den meisten von uns an vorderster Stelle. Damit dir die Wahl der passenden iPhone 14-Hülle nicht allzu schwierig fällt, helfen wir dir im Folgenden weiter und erklären, worauf es eigentlich ankommt.

iPhone 14-Hüllen: So triffst du die richtige Wahl

Bei der Wahl einer passenden iPhone 14-Hülle sind gleich mehrere Faktoren entscheidend. Zuallererst solltest du klären, für welchen Zweck dein Case unbedingt geeignet sein sollte. Klar, eine schützende Hülle bewahrt dein neues Apple-Handy nicht nur vor Staub und Kratzern, womit es seine Lebensdauer beträchtlich erhöhen kann. Je nach Modell kann deine iPhone 14-Hülle auch den Funktionsumfang des Gerätes erweitern, beispielsweise durch das coole MagSafe-Wallet von Apple, welches gleichzeitig auch als Kartenhalter, den du am Rücken deines iPhones befestigst, dienen kann.

Apropos: Die MagSafe-Technologie ist auch bei anderen Cases und iPhone-Hüllen verbaut. Durch einen Magneten wird dafür gesorgt, dass das Case stets an Ort und Stelle sitzt und nicht ständig herumrutscht. Außerdem kannst du mit der eingebauten Technik dein Smartphone per Qi- oder eben MagSafe-zertifizierten Ladegeräten aufladen. Dabei wird sich der Induktion bedient, so dass nicht einmal mehr ein Kabel vonnöten ist.

Tipp: Darauf kommt es bei der Wahl der richtigen Handy-Hülle noch an

Zu guter Letzt spielt natürlich auch die Optik der Hülle und die Gestaltung deines Alltags eine Rolle. Während eine schicke Lederhülle in edler brauner Farbgebung einiges hermacht, ist sie vielleicht nicht die beste Wahl, wenn du viel unterwegs bist oder möglicherweise in einer Umgebung arbeitest, in der dein iPhone permanent Gefahren wie Stürzen oder Kratzern ausgesetzt ist. Hier bietet sich dann doch eher das stabile Case aus Hartplastik an, welches möglicherweise obendrein auch noch wasserfest ist oder gegen Hitze schützt.

#1 iPhone 14-Hüllen mit MagSafe-Technologie

Mit der MagSafe-Technologie verfügt das iPhone seit seiner zwölften Generation über einen starken Magnetring, der unsichtbar in seinem Rücken verbaut ist. Hier kann ganz einfach ein entsprechendes Ladegerät angedockt werden. Mit einer passenden Hülle, die an der entsprechenden Stelle dünn genug ist, kann die Verbindung noch immer gewährleistet werden. In manchen Hüllen werden auch eigene Magnetringe verbaut, um eine bessere Kompatibilität zu erzielen.

Außerdem ist es so möglich, den Magnetring mit deiner Brieftasche zu verbinden, um Karten oder Geldscheine jederzeit griffbereit an deinem Handy zu führen. Ein dafür beispielhaftes Case ist das Case-Mate Wallet aus Echtleder, welches nicht nur praktischen Schutz per Klappmechanik bietet, sondern auch noch Platz für bis zu vier Geldkarten oder Ausweise lässt. Doch auch andere, MagSafe-geeignete Hüllen, bieten sich an.

#2 Stylische Lederhüllen und personalisierte Schutz-Cases

Eine edle iPhone 14-Hülle aus Leder kann sich anbieten, wenn du dein neues Handy eher als stylisches Accessoire betrachtest, welches du zu Geschäftsessen oder privaten Abendveranstaltungen mitführst. Hierbei gehst du davon aus, dass deinem Handy nicht mehr als ein Sturz aus flacher Höhe zustößt und Kratzer werden auch von dem eher schmalen, aber erhöhten Rahmen aus Mikrofaser abgefangen.

Auch moderne Lederhüllen bieten oft den Vorteil der MagSafe-Technologie. Außerdem werden die meisten von ihnen durch umweltschonende Verfahren hergestellt, so dass du beim Kauf kein schlechtes Gewissen haben musst. Steht dir der Sinn allerdings nach noch mehr Personalisierung, bieten sich individuelle Schutz-Cases verschiedener Hersteller an. Hier hast du die Wahl aus etlichen Mustern und Farben und sogar die Möglichkeit, eine Botschaft oder einen Namen in das Case eingravieren zu lassen.

#3 Stabiler Schutz für extreme Situationen

Wer sich und sein iPhone öfter besonders waghalsigen Situationen aussetzt, oder einfach nur einem körperlich betonten Beruf nachgeht, der sehnt sich nach noch mehr Schutz bei seinem Case. Hier kommen die besonders robusten iPhone 14-Hüllen zum Einsatz, die aus hartem Plastik, Akryl- oder langlebigen Gummimaterialen bestehen. Oftmals bieten solche Schutzhüllen besondere Merkmale wie eine Wasserfestigkeit selbst in tieferen Gewässern oder einen schier unzerstörbaren Display- oder Kameraschutz.

Auch der sogenannte Falltest kann dir garantieren, dass dein iPhone selbst aus größeren Höhen von mehreren Metern einen Sturz unbeschadet überlebt. Darüber hinaus gibt es sogenannte Hybrid-Hüllen, die sich durch verstärkte Ecken, ein Klarsicht-Gehäuse sowie einem kräftigen Magneten auszeichnen. Ein ausgezeichnetes Beispiel stellt die magnetische Hybrid-Hülle von ESR dar, aber auch andere Hersteller können hier überzeugen.

Weiteres iPhone 14-Zubehör

Natürlich gibt es neben den passenden iPhone 14-Hüllen auch noch andere Gadgets, die wirklich alles aus deinem neuen Apple-Handy herausholen. Welches iPhone 14-Zubehör sich besonders eignet, verraten wir dir an anderer Stelle.

Quellen: eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzliche Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.