Veröffentlicht inApps

Handytastatur: Jetzt wechseln – ein Keyboard bringt geniale Funktion in deine Chats

Für Apple und Android gibt es eine Tastatur-App, die dein bisheriges Keyboard austauscht. Der Wechsel lohnt sich ab jetzt ganz besonders.

Person tippt auf Handytastatur
u00a9 PixieMe - stock.adobe.com

Tastatur reinigen leicht gemacht: Vernichte Schmutz und Keime

Wenn sich die Chipskrümel und der Staub wieder zwischen den Tasten abgelegt haben, ist es an der Zeit, deine Tastatur zu reinigen.Und das ist gar nicht schwer: Du kannst auch herkömmliche Putzmittel verwenden.

In der Regel nutzen die meisten die Systemtastatur am Smartphone. Es gibt jedoch auch Anwendung im Google Play Store oder App Store, die diese ersetzen und besondere Features auf dein Telefon bringen. Eine davon ist Microsoft SwiftKey. Die Anwendung begeistert schon jetzt etliche Anwender*innen. Doch dank einer ChatGPT-Option kann sie jetzt noch mehr.

SwiftKey hat jetzt ChatGPT mit an Board

Die Microsoft-Tastatur für Android-Handy und iPhone verfügt alleine im Google Play Store über mehr als eine Milliarde Downloads. SwiftKey profiliert sich dadurch deinen Schreibstil zu erlernen und intelligente Vorschläge beim Chatten zu machen. Neben einer ausgeklügelten Rechtschreiberkennung schlägt SwiftKey etwa auch passende Emojis vor.

Darüber hinaus erlaubt sie es, auch einfach über die Buchstaben zu wischen. Damit profitieren iPhone-User*innen etwa im Eindhandmodus enorm. Auch beim Android-Handy tippst du so schneller Nachrichten an deine Liebsten. Zudem lassen sich etliche Sprachen und Themes für die Tastatur einstellen, sodass du Swiftkey optimal auf deine Bedürfnisse zuschneiden kannst.

Was nun neu ist, ist die Kopplung mit der künstlichen Intelligenz ChatGPT. Durch eine Verbindung der Tastatur mit der Bing-Suche kann man auf die OpenAI-KI zugreifen. Damit sparst du dir nicht nur beim Schreiben das Wechseln in den Browser, sondern importierst auch kinderleicht Informationen direkt in deine Nachricht.

Jetzt mithilfe von KI chatten

Interessierte sollen sich nun die aktuellste Version der App aus dem App Store oder Google Play Store laden, erklärt Microsoft in einem Blogpost. Ist diese installierst, finden Anwender*innen ein Bing-Symbol in der Tastaturleiste. Mit einem Tippen auf das neue Swiftkey-Symbol eröffnen sich drei neue Optionen auf dem Android-Handy oder iPhone:

  • Chat
  • Ton
  • Suche

In der Chatoption kannst du dir Antwortvorschläge generieren lassen. Laut Microsoft soll ChatGPT sogar clevere Witze auf Lager haben. Aber auch Restaurantvorschläge und ähnliches lassen sich so fix erledigen.

Mit der zweiten Funktion kannst du deine E-Mail am Handy überarbeiten lassen, um den richtigen Ton zu treffen. Gleiches gilt, wenn du Texte in einer dir noch eher unbekannten Sprache schreibst. ChatGPT hilft dir dann dabei, einzelne Wörter oder Sätze auszutauschen, um an das muttersprachliche Niveau heranzukommen.

Die Suche hilft dabei einfache Bing-Abfragen zu starten, ohne dass du die App wechseln musst. Alles in allem verspricht das SwiftKey-Update also eine Vielzahl neuer Funktionen. Ausprobieren lohnt sich.

Quelle: Microsoft, Google Play Store

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.