Veröffentlicht inApps

WhatsApp: Neue Funktion wird Inhalte teilen so einfach wie nie machen

Bislang kann es mitunter etwas umständlich sein, Inhalte bei WhatsApp zu teilen. Das soll sich aber bald ändern.

WhatsApp-Symbol auf einem Handy-Bildschirm.
u00a9 Aleksei - stock.adobe.com

Die 10 besten Tipps für WhatsApp // IMTEST

Mit WhatsApp textet die Welt. Der Messenger kann aber viel mehr, als die meisten Nutzer wissen! Lesen Sie, was alles möglich ist.

Etwa zwei Milliarden Menschen nutzen weltweit WhatsApp und kommunizieren darüber täglich mit ihren Liebsten. Gehörst du auch zu denen, darfst du dich immer wieder über praktische Neuerungen freuen. Nun kündigt sich eine an, mit der das Teilen von Inhalten besonders leicht von der Hand gehen sollte.

WhatsApp: Bald wirst du den Bildschirm teilen können

Die für gewöhnlich bestens informierte Seite WaBetaInfo berichtet von einer geplanten Funktion für WhatsApp, die besonders gut ankommen dürfte. Konkret geht es dabei um das Teilen des eigenen Bildschirms während eines Videogesprächs.

Wie es weiter heißt, gibt es wohl schon eine erste Beta-Version, die sich einige Ausgewählte aus dem Google Play Store herunterladen können. Auf ersten Screenshots ist dabei ein neues Symbol während einer laufenden Video-Unterhaltung zu sehen. Drückst du dann drauf, wirst du gefragt, ob du wirklich deinen Screen teilen möchtest. Anschließend kann dein Gegenüber alles sehen, was auf deinem Handy abläuft.

Auch gut zu wissen: Beim Messenger gibt es zwar Namen und Telefonnummern. Ein wichtiges Detail bei dir und deinen Kontakten ist aber auch das Bild. Ist aber das WhatsApp-Profilbild plötzlich verschwunden, könnte es an einem der acht Gründe liegen, die wir für dich zusammengestellt haben.

Vorsicht bei der Nutzung

Bevor du den Bildschirm bei WhatsApp teilst, wirst du darüber gewarnt, dass auch wirklich alles auf deinem Display sichtbar sein wird. Das schließt also auch etwaige Passwörter, Fotos, Nachrichten und Zahlungsinformationen ein. Achte also vorher genau darauf, was du wo auf deinem Handy gespeichert hast und welche Inhalte du wirklich teilen möchtest.

Das kommende Feature wird auf älteren Android-Versionen nicht verfügbar sein. Auch soll es womöglich nicht in großen Gruppengesprächen funktionieren. Hat die andere Person nur eine alte WhatsApp-Version, wird sie vermutlich deine Bildschirminhalte nicht sehen. Ein konkretes Datum, wann das neue Feature erscheint, gibt es noch nicht.

Quelle: WaBetaInfo

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.