Du bist Kund:in der Telekom mit StreamOn und hast iOS 15 auf deinem iPhone? Dann schau dir den Datenschutzdienst iCloud Privat-Relay genauer an. Der Netzbetreiber rät jetzt nämlich allen Kund:innen mit einem StreamOn-Tarif dieses Feature auszuschalten.

Unter iOS 15: Warum kann es Probleme geben?

Mit dem iCloud Privat-Relay unter iOS 15 kann es zu Einschränkungen bei StreamOn-Diensten kommen. Dies gilt, sofern Apps mit HTTP-Verkehren über StreamOn genutzt werden, so die Telekom in einem Dokument.

Was ist das iCloud Privat-Relay überhaupt? „Das iCloud Privat-Relay sorgt für zusätzlichen Datenschutz, indem es sicherstellt, dass beim Surfen mit Safari niemand – nicht einmal Apple – erkennen kann, wer du bist und welche Seiten du besuchst. Wenn das Privat-Relay aktiviert ist, werden Anfragen über zwei getrennte, sichere Internet-Relays gesendet“, heißt es bei Apple.

Wollen Nuzter:innen aber ihre eigenen Spuren im Internet verschleiern, stört der StreamOn-Tarif dabei. Dieser rechnet den Datenverbrauch der Partner, wie beispielsweise YouTube, aus dem eigentlichen Verbrauch der User:innen raus. Wer also etwa YouTube streamt, der verbraucht das monatliche Volumen nicht. Da Privat-Relay diese Aktivität aber verschleiert, kann StreamOn den Tarif nicht bei den Partnern zuordnen. Auf diese Weise verbrauchen Kund:innen also das eigene Datenvolumen.

Was ist noch neu bei iOS 15?
– Schau dir den neuen Look für Safari an
– Errichte Focus-Momente
– Kopiere Text aus einem Foto mit LiveText

So deaktivierst du die iOS-Funktion

Auf der Hilfe-Seite zeigt die Deutsche Telekom Kund:innen, wie sie Privat-Relay deaktivieren und StreamOn ohne Einschränkungen nutzen können. Laut des Netzbetreibers funktioniert es wie folgt:

  1. Öffne die Einstellungen-App in deinem iPhone.
  2. Öffne im Bereich „Mobilfunk“ den Menüpunkt „Datenoptionen“.
  3. Deaktiviere den Eintrag „iCloud Privat Relay“.

Die Telekom verweist darauf, dass den Menüpunkt nur all jene sehen, die ein Abonnement von iCloud+ haben.

Weiteres Interessantes zu Apple

Auch wenn eine neue Funktion des neuen Apple-Betriebssystems einige Telekom-Kund:innen stören kann: Es hat dennoch sehr viel zu bieten. So kannst du unter iOS 15 beispielsweise Apps ausspionieren, die dich heimlich verfolgen. Außerdem bringen iOS 15.1 und 15.2 spannende neue Features.

Quelle: Telekom, Apple

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.