Digital Life 

5 Lifehacks, mit denen du alles aus deiner Handykamera herausholst

Deine Handykamera kann mehr, als du denkst. Probier unsere Tricks aus.
Deine Handykamera kann mehr, als du denkst. Probier unsere Tricks aus.
Foto: rawpixel.com von Pexels
Im Zeitalter der Smartphones glaubst du, alles zu kennen? Dann schau dir diese Lifehacks an. Möglicherweise wirst du deine Handykamera dann anders ausschöpfen als vorher.

Wenn du glaubst, dein Smartphone in- und auswendig zu kennen, irrst du vermutlich. Wenn du glaubst, bereits alles mit deiner mobilen Kamera ausprobiert zu haben, irrst du vermutlich auch. Denn es gibt noch so viel zu entdecken. Zum Beispiel mit unseren Lifehacks für die Handykamera. Oder wusstest du, wie du dein Handy in den Physikunterricht zurückversetzt oder dir selbst einen 3D-Rahmen bastelst? Siehst du.

Mach mehr aus deiner Handykamera

Das Smartphone von heute kann beinahe alles sein. Doch es ist Zeit, darüber hinauszugehen und Digitales mit Analogem zu verbinden. So können tolle Effekte entstehen, die dir sonst verborgen bleiben, zum Beispiel dein Handy als Lochkamera, Projektor, Selfie-Macher oder Filter. Wir stellen dir die besten fünf Lifehacks für die Handykamera vor.

1. Mach dein Handy zur Drohne

Drohnen werden immer beliebter. Doch eigentlich ist gar keine teure Anschaffung nötig. Du kannst dein Smartphone einfach selbst zum Flugobjekt machen. Besorg dir dafür einen mit Helium gefüllten Ballon, eine Angelschnur und einen Fern- beziehungsweise Selbstauslöser (gibt es fürs Handy auch als App). Wenn du Ballon und Handy mit der Angelschnur verbindest, geht das Fliegen los. Drück einfach auf den Selbstauslöser und schau dir deine Schnappschüsse an.

2. Der Sonnenbrillen-Trick

Für diesen Lifehack brauchst du nichts als eine Sonnenbrille. Halte sie einfach halb vor die Linse deiner Handykamera. So werden besonders kontrastreiche Fotos aufgewertet. Der hellere Bereich wird dadurch angeglichen und es entsteht ein ausbalancierteres Foto. Und du benötigst nicht einmal einen digitalen Filter.

3. Lochkamera wie im Physikunterricht

Kennst du Lochkameras noch aus der Schule? Versetz dich in die guten, alten Zeiten zurück und bau dir mal wieder eine, diesmal aber mit dem Smartphone. Dafür stichst du mit einer Nadel ein Loch in ein kleines Stück Pappe. Dieses hältst du über die Kameralinse deines Handy und schon entstehen Fotos im Retro-Look.

4. Kleine Objekte ganz groß

Mit diesem Trick machst du dein Smartphone zum Laborgerät. Du willst die Spinne in Großaufnahme? Kein Problem. Hast du keine Lupe zur Hand, tauch einfach einen Strohhalm in ein Glas Wasser und saug ein wenig daran. Halt den Strohhalm dann sorgsam auf die Linse deiner Handykamera und lass einen Tropfen darauf fallen. Sei unbesorgt, ein Tropfen macht ihr nichts aus und gleichzeitig tropft er nicht gleich herunter.

Machst du jetzt ein Foto von deinem Wunschobjekt, zum Beispiel der kleinen Spinne, wirkt der Wassertropfen als Vergrößerungsglas und du bekommst eine Großaufnahme wie unter dem Mikroskop.

5. Mach dein Handy zum Projektor

Retro ist auch dieser Trick: Warum solltest du dir einen Smartphone-Projektor kaufen, wenn du ihn ganz einfach selbst bauen kannst? Ein bisschen Werkeln musst du dafür allerdings. Schnapp dir eine Fotolinse (zum Beispiel von einer Spiegelreflexkamera) oder eine starke Lupe sowie einen Karton. In den Karton schneidest du in die untere seitliche Kante nun ein Loch, das die Größe der Linse/Lupe hat. Steck dann die Linse/Lupe durch das Loch und befestige sie, zum Beispiel mit etwas Klebeband.

Jetzt brauchst du nur noch dein Handy mit dem Display zur Linse/Lupe ausgerichtet in den Karton stellen. Karton zu, Licht aus, fertig! Jetzt kannst du deinen Freunden oder der Familie Bilder wie in alten Zeiten zeigen. Das wäre doch etwas für Weihnachten, oder? In diesen Video siehst du das Ganze noch ausführlicher:

Video: DIY Smartphone-Projektor selbst bauen

Entdecke die Möglichkeiten

Was deine Handykamera wirklich drauf hat, erfährst du erst, wenn du es ausprobierst. Für unsere Tricks brauchst du nur ein paar bis gar keine Utensilien. Führ sie pünktlich zum Weihnachtsfest doch einmal deinen Liebsten vor. Sie werden begeistert sein. Übrigens: Dieser Trick hilft, wenn dein Handy-Display kaputt ist. Und will das alles einfach nicht so schnell klappen wie gewünscht, bringst du mit diesen Tricks dein langsames Handy wieder auf Touren.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Beschreibung anzeigen