Digital Life 

Tesla-Logo: Das bedeutet es wirklich

Wofür steht das Tesla-Logo? Elon Musk enthüllt die Bedeutung.
Wofür steht das Tesla-Logo? Elon Musk enthüllt die Bedeutung.
Foto: AP / Christophe Ena
Die Frontseite eines jeden Teslas wird durch ein metallenes T geschmückt. Doch wer jetzt denkt, dieser Buchstabe wurde wegen des Markennamens gewählt, der irrt.

Welche Bedeutung hat das Tesla-Logo? Steht das T etwa für Tesla? Ganz so leicht hat es sich Elon Musk dann doch nicht gemacht. Vielmehr soll das markante Logo den Querschnitt eines Elektromotors darstellen.

Nachdem diese Erklärung für die Herkunft bereits seit längerem in der Community diskutiert wurde, hat sie der Tesla-CEO im Januar 2017 auf Twitter offiziell bestätigt. Ein Nutzer der Plattform Quora hat zudem eine Grafik erstellt, der die Herkunft des Logos weiter erklärt.

____________________________________

Hast du es gewusst?

Tesla wurde 2003 in der US-Stadt Palo Alto im Silicon Valley von Martin Eberhard und Marc Tarpenning gegründet. Fälschlicherweise wird oft behauptet, dass Elon Musk der Gründer des E-Konzerns sei, dabei ist er erst seit 2004 an dem Unternehmen beteiligt. 2005 wurde gemeinsam mit dem britischen Autobauer Lotus die Produktion der Karosserie des ursprünglichen Tesla Roadsters gestartet.

Tesla war fast Pleite

2008 wäre Tesla beinahe Pleite gegangen, wurde aber noch rechtzeitig von einem Investor gerettet. 2010 ging das Unternehmen aus Palo Alto an die Börse. Der Eröffnungspreis der Aktie lag bei 17 Dollar. Momentan (Stand 06.12.2018) wird sie für 319,44 Euro gehandelt.

Seit 2013 kann in Deutschland das Model S gekauft werden. Der Grundpreis der elektrischen Limousine lag vor fünf Jahren bei 65.740 Euro. Daneben verkauft Tesla seit 2015 mit dem Model X auch ein E-SUV.

Model 3 wird teurer

Das Model 3 soll indes auch Käufer ansprechen, die kein kleines Vermögen für ein Auto ausgeben sollen. Der Stromer sollte eigentlich für 35.000 Dollar verkauft werden. Voll ausgestattet verlangt Tesla jedoch deutlich mehr für das Fahrzeug.

____________________________________

Dass die Bedeutung des Tesla-Logos mit einem E-Bauteil zusammenhängt, liegt nahe. Interessanterweise ist den Logodesigner aber eigentlich ein Fehler unterlaufen. Das Logo zeigt nämlich den Querschnitt eines Gleichstrommotors. Tesla verbaut in seinen Fahrzeugen jedoch Wechselstrommotoren, die anders aufgebaut sind.

Madza und das Model S-Design

Entworfen wurde das Logo übrigens von dem Unternehmen RO Studios. Durch diese Zusammenarbeit hat Elon Musk den Designer Franz von Holzhausen kennengelernt. Holzhausen war früher Design-Direktor bei Madza, wechselte später zu dem E-Auto-Pionier und entwarf das ikonische Design des Model S.

Das Getriebe hält ewig

Doch obwohl der US-Autobauer in Sachen Design und Antrieb innovative Wege geht, gibt es 7 Gründe keinen Tesla zu kaufen. Das Getriebe gehört definitiv nicht dazu. Schließlich hält es theoretisch 1,6 Millionen Kilometer. Planst du den Kauf eines Teslas, musst du ihn übrigens mindestens ein Jahr fahren, bevor du ihn weiterverkaufen kannst.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Die neuesten Videos von futurezone.

Neueste Videos von futurezone in der Autoplay Video Playlist

Beschreibung anzeigen