Digital Life 

Netflix warnt vor der "Bird Box Challenge": Wollen Nutzer damit Daredevil rächen?

In "Bird Box" verbindet sich Sandra Bullock die Augen, um Monstern zu entfliehen. Das haben Nutzer gleich nachgemacht.
In "Bird Box" verbindet sich Sandra Bullock die Augen, um Monstern zu entfliehen. Das haben Nutzer gleich nachgemacht.
Foto: Netflix
Netflix gefällt die "Bird Box Challenge" gar nicht. Einige Nutzer sehen sie allerdings als willkommene Gelegenheit, um ihren Helden Daredevil zu rächen.

Der Netflix-Horror-Schocker "Bird Box" greift um sich: Tausende Memes und Videos laden Nutzer in den sozialen Medien hoch, die sie während der "Bird Box Challenge" zeigen. Während Sandra Bullock nur im Film mit einer Augenbinde vor mit ihren Blicken tötenden Monstern flieht, machen Nutzer des Streamingdienstes dies im echten Leben. Netflix sprach zwar eine Warnung aus, gestoppt hat das den Hype aber nicht. Und jetzt kommt auch noch Daredevil ins Spiel.

"Bird Box Challenge": Aufgaben lösen wie Sandra Bullock

Mit der "Bird Box Challenge" nehmen einige Nutzer ihren Fanatismus etwas zu ernst. Sie verbinden sich, so wie die Charaktere im Film, die Augen, und versuchen sich so durch die Welt zu navigieren und teils schwierige Aufgaben zu lösen. Viele der Aufgaben sind dem Film direkt entnommen.

Video: "Bird Box" (2018)

Wie schon bei anderen derartigen Challenges in den sozialen Medien, ist vordergründig alles für einen guten Zweck. In Meme-Form lichten die Nutzer ihre Versuche ab, posten sie und rufen zu Spenden für Hilfsorganisationen oder Ähnlichem auf. Es liegt aber nahe, dass es manchen hintergründig nur um Ruhm im Netz geht.

Was Daredevil mit der "Bird Box Challenge" zu tun hat

Anderen wiederum haben den Superhelden Daredevil ins Spiel gebracht. Auf Twitter gibt es einige Kommentare, die direkt an Netflix gerichtet sind und die Botschaft verbreiten: "Ihr hättet Daredevil nicht canceln sollen". Damit nehmen die Nutzer Bezug darauf, dass Daredevil bei Netflix rausfliegt und damit das Ende von Marvel einläutet. Denn Marvel gehört zu Disney und der macht bald mit Disney+ seinen eigenen Streamingdienst auf.

Das hat einige Fans sogar so verärgert, dass sie online eine Petition zur Rettung des Superhelden gestartet haben. #SaveDaredevil hat bereits fast 30.000 Unterschriften gesammelt, 35.000 sind das ZIel. Allerdings ist es unwahrscheinlich, dass die Aktion viel ausmachen wird.

Netflix warnt seine Nutzer

Es ist nicht schwer sich vorzustellen, wie viele Teilnehmer der "Bird Box Challenge" bereits im Krankenhaus gelandet sind, weil sie sich dabei verletzt haben. Der Rekord von "Bird Box" mit über 45 Millionen Views zwang Netflix bereits zu handeln und eine Warnung auszusprechen.

Ob das helfen wird, bleibt noch abzuwarten. Bis dahin trendet der Hashtag #BirdBoxChallenge weiterhin und vereint bereits über 11.000 Tweets. Nicht alle sind Memes von Nutzern, die die Challenge mitmachen. Aber die Memes und Videos, die es dazu gibt, sind schon verstörend bis kurios oder sogar lächerlich. Sieh selbst:

Willst du wissen, wie real "Bird Box" wirklich ist, lies, was ein Arzt dazu sagt.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen