Digital Life 

Diesen Handy-Ladefehler sollten Android-User unbedingt vermeiden

Mo, 06.05.2019, 17.47 Uhr

Handys im Alltag: Darauf solltest du achten

Beschreibung anzeigen
Ist dein Akku leer, obwohl du dein Handy aufgeladen hast? Dann hast du womöglich den einen Fehler begangen, der Android-Usern regelmäßig unterläuft.

Deinen Handy-Akku zu laden, ist eine Routine, über die du wahrscheinlich gar nicht mehr nachdenkst. Tatsächlich passiert Android-Nutzern Experten zufolge aber regelmäßig ein ganz spezieller Fehler, den sie später bereuen könnten, und der dafür sorgt, dass das Handy trotz Ladegerät leer bleibt.

Handy-Akku laden: Dieses Problem ist typisch für Android-User

Je mehr du darüber liest, desto mehr kommt es dir womöglich wie eine Wissenschaft vor, deinen Handy-Akku zu laden. Zumindest gibt es nicht nur eine Methode, die Smartphone-Batterie richtig mit Strom zu versorgen, sondern auch jede Menge Mythen rund um den Handy-Akku.

Glaubt man Experten, begehst du als Android-Nutzer aber mit Sicherheit mindestens einen sehr spezifischen Fehler, der sich am Ende als äußerst ärgerlich herausstellen kann.

Dabei geht es nicht einmal um den Ladeprozess selbst, sondern darum, wie gut du dein Smartphone im Auge hast. Das Problem: Du willst deinen Handy-Akku laden, er nimmt aber keinen Strom. In diesem Fall gibt es oft genug eine ganz einfache Erklärung.

Vermeide diesen Fehler

Der Bildungsplattform TechBoomers zufolge solltest du dringend dein Handy-Ladegerät im Blick behalten, denn oft genug wurde der Stecker nämlich nicht ordentlich in die Handy-Buchse gesteckt. Vor allem, wenn dein Smartphone eine Schutzhülle trägt, kann es passieren, dass das Handy-Ladegerät nur teilweise angeschlossen wurde, weil der Stecker nicht mehr bis an das Gerät heranreicht.

Sollte es deshalb nur schwer funktionieren, deinen Handy-Akku aufzuladen, nimm die Hülle am besten ab. Dann musst du dich auch nicht mehr über fehlenden Strom nach dem Aufladen ärgern.

Achte auch auf diese Fehler, die dir beim Laden des Handy-Akkus passieren können. Sie schaden deinem Smartphone im schlimmsten Fall nachhaltig.

Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen