Digital Life 

Bei diesem Samsung-Handy wird die Reparatur zum Alptraum

Samsungs Galaxy S20 soll die Handy-Reparatur zum wahren Alptraum werden lassen.
Samsungs Galaxy S20 soll die Handy-Reparatur zum wahren Alptraum werden lassen.
Foto: imago images/Levine-Roberts
Nicht immer ist der Schaden das Problem, wenn dein Handy kaputt geht. Die Handy-Reparatur kann in manchen Fällen die größeren Schwierigkeiten bereiten.

Das Portal iFixit hat ein aktuelles Samsung-Handy auseinandergenommen und dabei eine unangenehme Entdeckung für Besitzer gemacht. Die Tatsache, dass Flaggschiff-Geräte namhafter Hersteller technologisch immer aufwendiger gestaltet sind, bringt nämlich nicht nur Vorteile mit sich. Zumindest in Sachen Handy-Reparatur stehen Nutzer vor wachsenden Herausforderungen.

Handys im Alltag: Darauf solltest du achten
Handys im Alltag: Darauf solltest du achten

Diese Handy-Reparatur wird kompliziert

Das Handy, das kaputt für besondere Probleme sorgen kann, ist Samsungs Galaxy S20. Dem entsprechenden Bericht zufolge bekam das Gerät von den Profis eine sehr niedrige Reparierbarkeitsrate. Drei von zehn Punkten bedeuten in diesem Fall, dass jede Handy-Reparatur damit beginnt, die vordere Glasabdeckung "in mühevoller Kleinarbeit" zu entleimen. Das sei auch nicht das einzige, mit Kleber in Verbindung stehende Problem, sollte das Handy kaputt gehen.

Für das professionelle Team sei es zum Beispiel schwerer als sonst gewesen, die angeklebte Batterie für die Handy-Reparatur zu entfernen. Auch mussten sie dabei um miteinander verbundene Kabel herumarbeiten.

Ist das Handy kaputt, wird das Display zum großen Problem

Besonders unangenehm wird die Handy-Reparatur beim Samsung Galaxy S20, sollte das Display zu Bruch gehen. Dann nämlich, so die iFixit-Experten weiter, müsse das komplette Gerät auseinandergenommen und "das halbe Smartphone" ersetzt werden.

Dennoch gab es auch Positives zu berichten. Die Schrauben des Samsung S20 könnten während der Handy-Reparatur nicht verwechselt werden, weil es sich dabei vollständig um Phillips-Schrauben handelt. Auch seien viele Bauteile modular und könnten daher unabhängig voneinander ausgetauscht werden.

Eine regelmäßige Auflistung verrät dir übrigens, welche Handys am häufigsten kaputt gehen. Es gibt im übrigens auch jene Smartphones, die sich besonders leicht reparieren lassen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen