Digital Life 

So greifst du ganz leicht auf deine FritzBox-Benutzeroberfläche zu

FritzBox - Videos rund um den WLAN-Router
Do, 30.04.2020, 11.16 Uhr

FritzBox - Videos rund um den WLAN-Router

Beschreibung anzeigen
Hast du schon einmal die FritzBox-Benutzeroberfläche aufgerufen? Wenn nein, solltest du das tun. Wir erklären dir, wie das geht und warum das notwendig sein könnte.

Detaillierte Informationen zu deinem AVM-Router einsehen, Einstellungen ändern, Funktionen einrichten – für all das musst du die FritzBox-Benutzeroberfläche aufrufen. Wir zeigen dir in unserer Schritt-für-Schritt-anleitung wie das geht.

FritzBox-Benutzeronerfläche: So rufst du sie auf

In der Fritzbox-Benutzeroberfläche findet jede Änderung deines AVM-Routers statt. Das Router-Menü hat außerdem zahlreiche Nutzungsstatistiken parat. Es lohnt sich also allemal, die Nutzeroberfläche ab und an aufzurufen. Da dein Computer mit dem WLAN des Routers verbunden ist, klappt das bequem über deinen Browser. Achte bevor du anfängst nochmal darauf, dass eine Verbindung besteht. So gehst du vor, um das Router-Menü aufzurufen:

  1. In die Leiste deines Browsers gibst du ein: http://fritz.box
  2. Die FritzBox-Benutzeroberfläche sollte nach diesem Schritt erscheien.
  3. Funktioniert das nicht, dann versuche die IP-Adresse der FritzBox in die Browserzeile angegeben. Diese lautet meistens "192.168.178.1" oder "169.254.1.1".
  4. Nun kannst du dich einloggen und die Features des Router-Menüs nutzen.

Anzeige: LAN-Kabel (20 Meter) bei Amazon.

Das kannst du tun, wenn du die FritzBox-Benutzeroberfläche nicht aufrufen kannst

Manchmal kann es zu Problemen beim Aufrufen des Router-Menüs kommen. Bevor du den AVM-Support kontaktierst, kannst du allerdings noch Folgendes versuchen:

  1. Lösche den Cache deines Browsers.
  2. Falls du die Verwendung des Proxyserves angeschaltet hast, schalte sie aus.
  3. Deaktiviere außerdem den Offline-Betrieb. Dieser verbirgt sich oft unter dem Menüpunkt "Extras".
  4. Du kannst außerdem versuchen, deine FritzBox für ein paar Sekunden auszuschalten.
  5. Funktioniert das Aufrufen der FritzBox-Benutzeroberfläche immernoch nicht, kannst du versuchen, den AVM-Router auf die Werkeinstellung zurückzusetzen.

Anzeige: AVM Fritz!WLAN Mesh Repeater bei Amazon.

FritzBox-Benutzeroberfläche aus der Ferne abrufen

Mit dem kostenlosen AVM-Service MyFritz kannst du auch aus der Ferne auf die Einstellungen deines Routers zugreifen und so wichtige Informationen einsehen. Um MyFritz nutzen zu können, musst du dich erst einmal auf der Webseite des mobilen Services anmelden. Mit deinem Account für den mobilen Zugriff kannst du von überall aus auf deine FritzBox-Benutzeroberfläche zugreifen. Um von einem Gerät, was nicht mit deiner FritzBox verbunden ist, auf die Benutzeroberfläche zuzugreifen, benötigst du einen MyFritz_Account.

Anzeige: AVM Fritz!WLAN-Repeater bei Amazon.

Fazit: Ganz leicht AVM-Router steuern

Wenn dir keine technischen Schwierigkeiten im Weg stehen, dann ist der Zugriff auf die FirtzBox-Benutzeroberfläche ganz leicht. Wenn du wissen möchtest, was du alles an der Nutzung deines AVM-Routers verändern kannst, dann erklären wir dir hier, welche FritzBox-Einstellungen das Maximum aus deinem Gerät holen. Außerdem informieren wir dich hier über eine geheime FritzBox-Funktion. Weiterhin erklären wir dir in diesem Artikel, warum sich das neue FritzBox-Update für die Router 7590 und 7490 lohnt.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen