Digital Life 

Per PayPal bezahlen: Diese neue Funktion gibt's jetzt

Du kannst jetzt auch im "realen Leben" per PayPal bezahlen.
Du kannst jetzt auch im "realen Leben" per PayPal bezahlen.
Foto: imago images / ZUMA Press
Über PayPal bezahlen ging bisher einzig online. Nun bietet der Konzern dir eine neue Funktion, die kontaktloses Bezahlen beim Bäcker und Co. ermöglicht.

Als Reaktion auf das Coronavirus hat PayPal jetzt eine neue Methode zum Bezahlen eingeführt, die du ausnahmsweise nicht in deinem täglichen Online-Einkauf nutzen kannst, sondern in der "realen Welt". Du kannst jetzt nämlich kontaktlos über PayPal bezahlen.

PayPal-App: Das kann die Zahlungsapp alles
PayPal-App: Das kann die Zahlungsapp alles

Per PayPal bezahlen: Diese neue Funktion gibt's

Da du beispielsweise in der Bäckerei oder in Kiosken nicht kontaktlos zahlen kannst, das in der Corona-Krise jedoch durchaus von Vorteil ist, ermöglicht PayPal das Bezahlen nun kostenfrei über den neuen PayPal QR-Code.

"Ab sofort können PayPal-Kunden einen individuellen QR-Code generieren und diesen für ihre Zahlungen im Ladengeschäft nutzen. Die Erstellung und Weitergabe des individuellen QR-Codes ist kostenlos," heißt es in einer Pressemitteilung von PayPal vom 12. Mai 2020.

Bis einschließlich zum 13. September 2020 fällt keine Gebühr zum kontaktlosen PayPal-Bezahlen mit dem QR-Code an. Ab dem 14. September zahlen Nutzer dann jedoch eine Transaktionsgebühr von 0.9 Prozent + 0,10 Euro für das Empfangen von Zahlungen für Waren und Dienstleistungen über den QR-Code.

So kannst du kontaktlos per PayPal bezahlen

Sowohl private PayPal-Kunden als auch -Geschäftskunden können über die PayPal-App einfach einen individuellen QR-Code erstellen. Das geht wie folgt:

  1. Klicke im Startbildschirm am unteren Rand auf das Symbol "Mehr".
  2. Wähle "Mit QR-Code bezahlt werden" aus, um einen individuellen QR-Code zu generieren.
  3. Klicke auf "In Fotoalbum speichern", damit der QR-Code auf deinem Handy gespeichert ist.
  4. Wähle "Ok", um den Zugriff auf Fotos zu erlauben.

Den generierten QR-Code kannst du für alle Einkäufe verwenden und musst nicht jedes Mal einen neuen Code erstellen. Wenn der Code eingescannt wird, wirst du zu deiner PayPal-App weitergeleitet. Hier gibst du den Betrag ein, den du zahlen musst. Anschließend wählst du die hinterlegte Bezahlmethode und schließt die PayPal-Bezahlung so ab.

Nachrichten Rund um kontaktloses Bezahlen

Du kannst nicht nur kontaktlos pepr PayPal bezahlen. Immer mehr Banken bietet jetzt auch Apple Pay in Deutschland an. Mit diesen Mythen räumen wir rund um das Thema mobiles Bezahlen aus. So gefährlich ist Bargeld in der Coronavirus-Krise wirklich.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen