Digital Life 

PayPal PLUS-Kosten: Fair oder Abzocke?

PayPal-Zahlung stornieren - So bekommst du dein Geld zurück

PayPal-Zahlung stornieren - So bekommst du dein Geld zurück

Beschreibung anzeigen
Im Online-Handel, aber auch bei vielen Geschäften, kannst du per App bezahlen. Wir zeigen dir, wie hoch die PayPal PLUS-Kosten sind und ob sich die Verwendung für dich lohnt.

Das bargeldlose Bezahlen breitet sich immer weiter aus. Es gibt eine Vielzahl an Anbietern. Der Branchenprimus bietet auch eine Plus-Variante an. Wir zeigen dir, wie hoch die PayPal PLUS-Kosten wirklich sind.

PayPal PLUS-Kosten: Angemessen oder Abzocke?

PayPal ist eine Online-Plattform, die deine Kontodaten verwaltet und dir den (Online-)Einkauf erleichtert. PayPal agiert dabei als Vermittler zwischen Kunde und Händler, denn der Bezahlvorgang läuft über PayPal, sodass der Händler niemals die Kontodaten seiner Kunden erhält. Es gibt auch eine Plus-Variante. Fallen bei PayPal PLUS Kosten an?

Bei PayPal PLUS handelt es sich um eine optimierte Kaufabwicklung für Händler – davon profitieren aber auch die Kunden. Es werden verschiedene Zahlungsmethoden unter einem Dach vereint. So kannst du als Kunde verschiedene Bezahloptionen nutzen, ohne selbst PayPal-User zu sein.

Diese Zahlungsmethoden werden bei PayPal PLUS vereint:

  • PayPal
  • Lastschrift
  • Kreditkarte
  • Kauf auf Rechnung

Praktisches Tool für Händler und Kunden

Beim Kauf überweist du dein Geld mit einer der vier Varianten an PayPal. Durch PayPal PLUS wird das Geld an den Händler weitergeleitet. So ist es dir möglich, auch ohne selbst PayPal-User zu sein, die Vorteile bei der Online-Kaufabwicklung, die PayPal anbietet, zu nutzen.

Die Kaufabwicklung von PayPal PLUS ist benutzerfreundlich und passt sich an jede Bildschirmgröße an. Du kannst über dein Smartphone, deinen Desktop-PC oder dein Tablet bezahlen. Und sollte mal etwas schiefgehen – dein Paket kommt nicht an oder dir wird ein falscher Artikel gesendet – greift der PayPal-Käuferschutz bei PayPal PLUS. Und zwar auch, wenn du mit Kreditkarte oder auf Rechnung bezahlst.

Was kostet PayPal PLUS?

Onlinehändler, die PayPal PLUS integrieren, bieten ihren Kunden nun also vier Bezahlmöglichkeiten an. Die Zahlungsoption wird als iFrame in den PayPal-Checkout eingebunden und die Händler können die Seite zusätzlich editieren. Über den PayPal PLUS-Account können sie alle Zahlungen gebündelt in ihrem PayPal-Konto verwalten. Laut PayPal erfüllt die Kaufabwicklung alle rechtlichen Standards und ist sicher. Wer jetzt denkt, dass dieser Service richtig teuer ist, der irrt sich.

Für dich als Kunden fallen mit PayPal PLUS keine Kosten an. Du kannst den Service ganz gebührenfrei nutzen und musst nicht mal bei PayPal angemeldet sein. Und auch für die Händler ist PayPal PLUS rentabel. Es gibt keinen festen monatlichen Betrag, der immer bezahlt werden müsste. Händler geben pro Kaufabwicklung eine sogenannte Transaktionsgebühr an PayPal ab. Diese Gebühr beläuft sich auf 1,9 Prozent des Kaufpreises sowie 0,35 Euro.

Fazit: Die PayPal PLUS-Kosten sind fair

Es gibt also keine versteckten PayPal PLUS-Kosten, die dich oder die Händler erwarten. Ganz im Gegenteil. PayPal PLUS erleichtert die Kaufabwicklung enorm. Du hast noch kein PayPal-Konto? Die Anmeldung ist kinderleicht. Die PayPal-App kann mehr, als du denkst. So holst du alles aus ihr raus. Doch pass auf vor fiesen PayPal-Betrügern.

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Black Week - Alle wichtigen Infos zum Schnäppchen-Event

Beschreibung anzeigen