Digital Life

Android-Homescreen: Ein neuer Ordner, ein neuer Name, ein neues Leben

Um deinen Android-Homescreen übersichtlicher zu gestalten, kannst du beliebig viele neue Android-Ordner erstellen.
Um deinen Android-Homescreen übersichtlicher zu gestalten, kannst du beliebig viele neue Android-Ordner erstellen.
Foto: iStock.com/mapodile
Herrscht pures App-Chaos auf dem Homescreen deines Android-Gerätes, so ist es an der Zeit, aufzuräumen, indem du neue Android-Ordner erstellst, diese verschiebst oder gar löscht.

Besitzt du ein Android-Smartphone und bist gewillt, auf deinem Homescreen einen oder mehrere neue Android-Ordner zu erstellen, um in diesen App-Verknüpfungen oder wichtige Dateien aufzubewahren und zu sammeln – du weißt jedoch nicht, wie du vorgehen musst? Sei unbesorgt, unsere Tipps helfen dir weiter.

Android-Ordner erstellen: Erwecke deinen Homescreen zu neuem Leben

Findest du dich im Anwendungs-Dschungel deines Android-Smartphones kaum mehr zurecht, so ist es äußerst hilfreich, mehrere Android-Ordner zu erstellen, um deine zahlreichen Apps und Dateien in diesen zu sortieren. Wir zeigen dir, welchen Schritten du folgen solltest, um Ordner auf deinem Gerät zu erstellen, zu verschieben, diese umzubenennen oder gar zu löschen.

Die besten Tipps für Android-Nutzer
Die besten Tipps für Android-Nutzer

Android-Ordner erstellen und umbenennen

  1. Drücke etwas länger auf eine beliebige App auf deinem Homescreen.
  2. Jetzt erhältst du ein optisches oder haptisches Feedback, dass du die App verschieben kannst.
  3. Ziehe ebendiese App nun auf eine andere Anwendung, um einen Ordner zu erstellen, der beide Apps beinhaltet.
  4. Der Order wird dabei automatisch erstellt.
  5. Tippe am unteren Rand des Ordners auf den Titel, um diesen zu benennen.
  6. Dafür wählst du einfach den Menüpunkt "Bearbeiten" aus. Fertig! Du kannst nun weitere, beliebige Apps in den Ordner ziehen, um diesen deinen Wünschen entsprechend zu füllen.

Android-Ordner erstellen bei älteren Android-Versionen:

  1. Besitzt du ein älteres Android-Gerät, so tippe länger auf eine leere Stelle des Homescreens, bis ein Menü erscheint.
  2. Wähle unter dem Abschnitt "Elemente hinzufügen" auf "Ordner" oder tippe alternativ auf die Taste links neben dem Homebutton und wähle "Ordner erstellen".
  3. Android erstellt nun einen neuen Ordner auf dem Homescreen.
  4. Halte deinen Finger länger auf eine App gedrückt und ziehe sie in den neuen Ordner – fertig!

Android-Ordner löschen

Nun bist du mit dem Wissen versorgt, wie du Android-Ordner erstellen, verschieben oder umbenennen kannst. Nimmst du die Aufräumaktion auf deinem Smartphone jedoch ernst und möchtest ebenfalls einige Ordner löschen, so folge einfach diesen Schritten:

  1. Tippe länger auf den besagten Ordner, den du löschen möchtest.
  2. Nun erscheint ein Menü. Wähle "Entfernen" aus, um ihn zu löschen.
  3. Alternativ kannst du die Apps auch wieder einzeln aus dem Ordner ziehen, um diesen zu löschen – je nach Android-Version werden dabei auch die enthaltenen App-Verknüpfungen gelöscht.

Android-Homescreen: Auf in ein geordnetes Leben

Um deinen Android-Homescreen etwas übersichtlicher zu gestalten, hilft die kinderleichte und schnelle Erstellung von entsprechenden Android-Ordnern enorm. Willst du vermeiden, dass Fremde dir von dir installierten Apps mit nur einem Blick auf dein Smartphone erblicken können, so ist es ratsam, die besagten Anwendungen auf deinem Gerät zu verstecken. Bist du hingegen viel zu faul, deine Finger mehrfach zu bewegen, so kannst du einfach einen Dateimanager für Android installieren – dieser nimmt dir die ganze Arbeit ab.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen