Digital Life 

Befreiungsschlag für Huawei? Handys des Herstellers bekommen neue Suchmaschine

Huawei-Handys bekommen ihre eigene Suchmaschine.
Huawei-Handys bekommen ihre eigene Suchmaschine.
Foto: iStock/Yongyuan Dai
Huawei-Handys wird verboten, mit Diensten von Google zu kooperieren. Nun soll eine neue alternative Suchmaschine endlich Erlösung bringen.

Der chinesische Hersteller Huawei wird seine Handys künftig mit einer neuen Suchmaschine ausrüsten, mittels derer Kunden von Huawei Google-Dienste umgehen können sollen.

Huawei-Handys nun endlich autonom?

Seitdem dem Alphabet-Konzern im Mai 2019 per Exekutivverordnung aus dem weißen Haus verboten wurde, die Anwendungen seiner Tochterfirma Google auf Huawei-Handys auszuspielen, befand sich der chinesische Tech-Riese in einer verzwickten Lage. Ohne die populären Dienste aus dem Sillicon Valley sanken seine Produkte drastisch in der Gunst vieler Smartphone-Nutzer.

Nun will sich das Unternehmen am eigenen Schopf aus dem Sumpf ziehen, indem es den verbliebenen Nutzern ermöglicht, sich unabhängig von Googles Play Store auf die Suche nach neuen Apps zu begeben. Petal-Search heißt die hauseigene Suchmaschine, die eine Alternative zum allgegenwärtigen Google darstellen soll.

Kann Huawei die Welt erobern? Pläne und News, auch für dein Handy
Kann Huawei die Welt erobern? Pläne und News, auch für dein Handy

Zwar verfügen neue Huawei-Handys momentan schon über eine Art alternativen App-Store, die sogenannte App Gallery, doch diese umfasst derzeit nur rund 60.000 Apps, was verglichen mit ihren Pendants noch ausbaufähig ist. Hier soll die Petal-Search anschließen, indem sie über zehn zusätzliche APK-Quellen durchforstet und somit einen adäquaten Ersatz bieten soll.

Mit dabei sind unter anderem Amazons App-Store, APK Pure, Aptoide und Appmonk, alles bekannte App-Stores für APK-Dateien. Zudem kann eine App aus deren Sortiment über die neue Petal-Search einem Sicherheitscheck durchzogen werden, bevor sie auf das jeweilige Huawei-Handy gezogen wird. Und auch Updates lassen sich über das neue Feature durchführen.

Befreiungsschlag für Huawei?

Ob Huawei das Google-Verbot nun geschickt umgangen hat, oder ob dieser Schritt als ein letztes Aufbäumen zu interpretieren ist, bleibt an dieser Stelle offen. Nutzer von Huawei-Handys könnte er allerdings eine Atempause verschafft haben. Vieleicht ist diese beantragte Ausnahmeregelung für Huawei-Handys eine endgültige Lösung.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen