Digital Life 

Mit diesen einfachen Tricks kannst du deinen Laptop-Akku schonen

So einfach kannst du deinen Laptop-Akku schonen.
So einfach kannst du deinen Laptop-Akku schonen.
Foto: iStock.com/iladendron
Notebooks sollte man pflegen, damit sie lange erhalten bleiben. Wir zeigen dir, mit welchen Tipps und Tricks du deinen Laptop-Akku schonen kannst.

Notebooks sind absolut praktische Geräte. Egal ob in der Uni, bei der Arbeit, während einer Zugfahrt oder einfach draußen. Du kannst sie überall hin mitnehmen und entspannt einen Film streamen oder deine Arbeit tätigen. Nur blöd, wenn er schnell den Geist aufgibt und keine Steckdose in der Nähe ist. Hört sich komisch an, ist aber so: Mit ganz einfachen Tipps kannst auch du deinen Laptop-Akku schonen.

Laptop-Akku schonen leicht gemacht: Diese Tipps helfen dir

Die Haltbarkeit der Akkus sind auch bei neueren Geräten nicht das gelbe vom Ei. Viele Modelle lassen bereits nach zwei bis drei Jahren stark nach, sodass dein Notebook gefühlt immer am Stecker ist. Wir zeigen dir aber, wie du deinen Laptop-Akku schonen kannst, damit er ergiebiger wird. Befolge dafür die folgenden Tipps:

#1 Lade nicht ständig nach

Klingt banal, ist aber ein sehr wichtiger Punkt. Falls dein Laptop-Akku mal zur Hälfte verbraucht ist, stecke ihn nicht direkt wieder an die Steckdose, sondern lass ihn fast entladen. So verminderst du das ständige Aufladen zwischen zwei eigentlichen Ladezyklen.

#2 Akku nicht vollends ausreizen

Wenn du deinen Laptop-Akku schonen willst, dann solltest du dein Gerät auch nicht ausreizen. Das heißt, falls du ohne Kabel an deinem Notebook arbeitest und siehst, dass noch knapp 20 Prozent Akku verfügbar sind, dann stecke ihn einfach an die Steckdose und warte nicht, bis sich dein Gerät von selbst ausschaltet. Das ist drei bis vier Mal in Ordnung, doch öfter sollte das nicht passieren, dass dein Laptop eigenständig ausgeht, da du sonst den Akku stark schädigen kannst.

#3 Halte deinen Laptop "kühl"

Es ist kein Geheimnis, dass Laptops bei Betrieb warm werden und im schlimmsten Fall überhitzen. Das gilt aber nicht nur beim Gebrauch, sondern wenn er auch mal auf dem Schreibtisch liegt und die pralle Sonne direkt vom Fenster darauf scheint. Deshalb solltest du, wenn du deinen Laptop-Akku schonen möchtest, stets darauf achten, dass dein Notebook immer gekühlt wird. Halte die Lüftungschlitze immer frei und lass ihn nicht in der Sonne liegen.

#4 Bildschirmhelligkeit einstellen

Ein simpler, aber hilfreicher Tipp. Du musst nicht immer auf vollster Helligkeit arbeiten, vor allem abends im Dunkeln ist das nicht gut für die Augen. Doch abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten, kannst du mit diesem Tipp deinen Laptop-Akku schonen.

#5 Nicht überladen

Achte darauf, dass du deinen Laptop nicht übermäßig lang lädst, sondern eher kurz, aber dafür konsequent. So verhinderst du, dass dein Gerät unnötig am Stecker ist und sparst dabei an Stromkosten.

Fazit: Pflege ist leicht

Damit auch dein Notebook nicht direkt nach einem Jahr schwächelt, kannst du mit den oben genannten Tipps ganz einfach deinen Laptop-Akku schonen. Du musst lediglich nur auf Kleinigkeiten achten, damit dein Akku langlebiger wird.

Nun sollte das Thema, wie du deinen Laptop-Akku schonen kannst, geklärt sein. Du kannst aber die Schnelligkeit beeinflussen. Mit diesen Tricks wird dein Laptop schneller. Und so kannst du dein Notebook gründlich reinigen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen