Veröffentlicht inDigital Life

Erstaunlicher iPhone-Hack: Mit einem Trick lässt sich alles verbergen

Derzeit macht ein neuer iPhone-Hack die Runde. Auf den sozielen Netzwerken trifft er auf außerordentliche Begeisterung,

Apple CEO Tim Cook
Tim Cook könnte in Apples Keynote auf der Apple WWDC 2020 (Symbolbild) eine Überraschung verkünden. Foto: JOSH EDELSONAFP via Getty Images

Willst du dein Handy vor neugierigen Blicken schützen, kannst du entweder auf eine entsprechende Sichtschutzfolie zurückgreifen, oder aber auf einen verblüffenden iPhone-Hack, der aktuell durchs Netz geht. Mittels einiger kleinerer und größerer Maßnahmen kannst du die Inhalte deines Geräts für jeden außer dir unsichtbar werden lassen.

Erstaunlicher iPhone-Hack: Mit einem Trick lässt sich alles verbergen

Derzeit macht ein neuer iPhone-Hack die Runde. Auf den sozielen Netzwerken trifft er auf außerordentliche Begeisterung,

iPhone-Hack: Inhalte verbergen ohne Polfilter

„Removing the polarization filter from a phone screen“ („Entfernen des Polarisationsfilters von einem Handybildschirm“) lautet der Titel des Videos, das derzeit die Aufmerksamkeit diverser Reddit-Nutzer auf sich zieht. Mittlerweile wurde der circa 40-sekündige Clip gut fünf Millionen mal angesehen und hat auf dem Social-News-Aggregator bereits mehr als 83 Tausend Upvotes (Likes) sammeln können. Wie genau der iPhone-Hack funktioniert, erfährst du im Video:

Augenscheinlich wird im Video ein iPhone 8 oder iPhone SE 2 zur Hand genommen, um dessen Polfilter zu entfernen. Leider handelt es sich dabei um keine Prozedur, die mal eben von zu Hause aus vorgenommen werden kann. Immerhin würdest du dazu mitunter einen 200-Watt-Laser sowie weitere Spezialwerkzeuge benötigen. Darüber hinaus brauchst du eine Brille, deren Gläser du am Ende mit der Filterfolie ausstatten musst, um zu erkennen, was dein Handy dir nach Durchführung des iPhone-Hacks anzeigt.

Wenngleich du diese Methode, dein Gerät zu sichern, wohl eher den Profis überlassen solltest, gibt es noch einige weitere iPhone-Hacks, die du selbst anwenden kannst. Mit Hilfe eines Jailbreaks kannst du etwa Android auf dem iPhone nutzen. Oder aber du nimmst dir deinen Handy-Speicher vor und rüstest ihn mittels eines ganz bestimmten iPhone-Hacks auf.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.