Digital Life 

So einfach kannst du Anführungszeichen oben und unten setzen

Wie geht das nochmal mit den Anführungszeichen oben? Wir zeigen dir, wie du das leicht einstellen kannst.
Wie geht das nochmal mit den Anführungszeichen oben? Wir zeigen dir, wie du das leicht einstellen kannst.
Foto: iStock.com/fizkes
Anführungszeichen oben und unten in Textverarbeitungsprogrammen wie Microsoft Word setzen ist nicht immer einfach. Hier erfährst du, wie du unter Windows und Mac die Anführungszeichen setzt.

Immer wenn es in deinem Text um das Einfügen wörtlicher Rede oder Zitaten geht, ist es unerlässlich, dass du Anführungszeichen verwendest. Egal ob du ein Textverarbeitungsprogramm wie Microsoft Word unter Windows oder auf dem Mac verwendest, Anführungszeichen oben und unten lassen sich leicht erstellen. Folge einfach den Anweisungen in unserem praktischen Praxistipp.

Word-Alternativen: Diese 5 Programme sind kostenlos
Word-Alternativen: Diese 5 Programme sind kostenlos

Anführungszeichen oben und unten in Word einfügen - So klappt's

Menschen, die das erste Mal mit einem Textprogramm wie Microsoft Word arbeiten, stolpern zu Beginn oft über das Problem, man Anführungszeichen oben und unten in einen Text einfügt. Leider gibt es dafür keine schnell ersichtliche Taste in der Menüführung oben, so dass man sich schnell über die kleinen Zeichen ärgern kann. Dabei sind die Einstellungen für Anführungszeichen schnell gefunden.

Der einfachste Weg, um Anführungszeichen oben und unten einzufügen geht über deine Tastatur. Klicke hierfür mit deiner Maus an die Stelle im Text, wo das Anführungszeichen gesetzt werden soll. Dann drück gleichzeitig die Tasten "Shift" und "2". Wenn die deutsche Sprache voreingestellt ist, macht Word hier automatisch ein Anführungszeichen unten, wenn davor eine Leerstelle ist. Sollte es keine Leerstelle geben, dann schaltet Word um und setzt automatisch ein Anführungszeichen oben.

Andere Wege für Anführungszeichen oben und unten

Sollte das aus irgendeinem Grund nicht klappen, kann man sich auch mit der Tastenkombination "Alt" + "0132" behelfen oder die Anführungszeichen im Bereich "Einfügen" unter "Symbole" finden. Du findest die in der Kategorie "Allgemeine Interpunktion".

Wenn es dir aber darum geht, Anführungszeichen am Anfang eines Wortes zu setzen, weil du etwas in Englisch schreiben willst, dann solltest du auch die Sprache in Wort umstellen. Auf welche Sprache Wort gerde eingestellt ist, siehst du am unteren Bildrand der Anwendung. Steht hier "Deutsch (Deutschland)" statt beispielsweise "Englisch (USA)", dann musst du die Sprache anklicken und auf deine gewünschte Sprache abändern, damit deine gewünschten Anführungszeichen oben erscheinen.

So einfach lässt sich eine PDF in eine Word-Datei umwandeln, falls du darin schreiben willst. Es gibt auch einen sehr einfachen Weg, deine Unterschrift in Word einzufügen. Es muss auch nicht immer Microsoft Word sein, wenn es um Textverarbeitungsprogramme geht. Diese fünf Alternativen lohnen sich auch.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen