Digital Life 

Windows 10-Update verursacht bei vielen ein bekanntes Problem

Ein Windows 10-Update bringt nicht immer Freude. Durch das Windows 10 20H2-Update kommt ein altes Problem sogar zurück.
Ein Windows 10-Update bringt nicht immer Freude. Durch das Windows 10 20H2-Update kommt ein altes Problem sogar zurück.
Foto: imago images / Panthermedia
Ein Windows 10-Update sollte eigentlich die Funktionen des Betriebssystems verbessern. Doch das jüngste Windows 10 20H2-Update bringt bei zahlreichen Nutzern ein altes Problem wieder zurück.

Das Windows 10-Update ist eine lästige, aber notwendige Begleiterscheinung des Betriebssystems. Gefühlt muss man seinen PC oder Laptop ständig mit neuen Aktualisierungen versehen, damit die vielen Fehler und Geschwindigkeitsbremsen beseitigt werden. Auch die jüngste Windows 10-Version 20H2 führt bei einigen Nutzern zu Wutanfällen. Es mehren sich Meldungen, die von Problemen mit Netzwerkdruckern berichten. Statt einem Ausdruck erscheint dann nur eine Fehlermeldung. Aktuell ist noch nicht bekannt, ob hiervon nur bestimmt Windows Builds betroffen sind.

Android-Apps in Windows 10? Microsoft eröffnet neue Möglichkeit
Android-Apps in Windows 10? Microsoft eröffnet neue Möglichkeit

Windows 10-Update: Großer Frust mit Windows 10-Version 20H2

Günter Born berichtet in seinem Blog davon, ein Leser habe sich bei ihm gemeldet und über den neuen Bug nach der Installation der Windows 10-Version 20H2 geklagt. Im Anschluss habe er selbst ein wenig recherchiert, ob auch andere Nutzer betroffen sind und von ähnlichen Problemen berichtet haben. Danach sei der Zugriff auf angeschlossene Netzwerkdrucker nach dem Aufspielen des Windows 10-Update vom Oktober 2020 nicht mehr möglich. Jeder Druck führe dann zu der Fehlermeldung "Die Argumente sind ungültig / Fehler 0x00000005 (ERROR_ACCESS_DENIED)".

Microsoft hat noch nichts zum Bug von Windows 10-Version 20H2 gesagt

Da durch die anstehenden Weihnachtsfeiertage das Windows-Team nicht bei seiner vollen Kapazität arbeitet, müssen sich wohl Betroffene erst einmal in Geduld üben, bevor der Support einen Bugfix anbieten kann. Günter Born indes bietet auf seinem Blog einen Workaround für das Drucken mit der Windows 10-Version 20H2 an. Ob das bei jedem so funktioniert nach dem Windows 10-Update, könne er aber nicht garantieren. Im Endeffekt könnte es aber nicht schaden, seinen Vorschlag - die Installation fehlender Treiber für die Netz­werk­drucker­verbindung - durchzuführen. Denn ein Update von Treibern macht immer Sinn.

Wie du dafür im Detail vorgehst, das erklärt dir Günter Born hier. Für eine bestimmte Windows 10-Version wurde der Support leider gekappt. Das kannst du jetzt tun. Ein noch geplantes Windows 10-Update sollte dagegen all jene besänftigen, die genug haben von den ständigen Aktualisierungen des Betriebssystems. Um nicht die gute Laune zu verlieren, kannst du auf diese neuen Emojis auf Windows 10 zurückgreifen.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen