Digital Life

iOS 14-Einstellungen: 3 solltest du unbedingt überprüfen

Nicht jede iOS 14-Einstellung ist uneingeschränkt zu empfehlen.
Nicht jede iOS 14-Einstellung ist uneingeschränkt zu empfehlen.
Foto: Getty Images/JGI/Jamie Grill
Hast du schon einmal deine iOS 14-Einstellungen hinterfragt? Bei einigen ist es überaus empfehlenswert, einen genaueren Blick darauf zu werfen.

Mit jeder neuen Version des Betriebssystems bekommt dein iPhone auch zusätzliche Fähigkeiten verpasst. Dazu zählen aktuell allerdings genauso iOS 14-Einstellungen, die standardmäßig nicht unbedingt zu deinem Vorteil justiert sind. Zum Glück kannst du sie aber anpassen, wenn du weißt wo du suchen musst. Die folgenden 3 Optionen bieten sich dafür auf jeden Fall an.

iOS 14: Das sind die wichtigsten Apple-Neuerungen
iOS 14: Das sind die wichtigsten Apple-Neuerungen

#1 iOS 14-Einstellung: Zweite Rufnummer angeben

  • Einstellungen > Passwort & Sicherheit > Vertrauenswürdige Rufnummer

Hier solltest du unbedingt eine zweite vertrauenswürdige Telefonnummer hinterlegen. Wird dein iPhone nämlich gestohlen oder geht verloren und du willst du auf deine Apple-ID zugreifen und das Gerät wiederfinden, ist eine Zwei-Faktor-Authentifizierung nötig. Damit der dafür verschickte Code per SMS nicht auf deinem geklauten Handy landet, brauchst du eine zweite Rufnummer.

#2 iOS 14-Einstellung: Akku sparen durch weniger 5G

  • Einstellungen > Mobilfunk > Datenoptionen > Sprache & Daten > 5G automatisch

Die Option 5G, die bei neueren iPhones verfügbar ist, kann dein Handy enorm viel Akku und Leistung kosten. Nutzt du die automatisierte Version, wird 5G nur dann aktiviert, wenn es auch wirklich verfügbar ist und nicht dauerhaft. Alternativ und noch batterieschonender kannst du auch zu LTE wechseln.

#3 iOS 14-Einstellung: Speicherplatz sparen

  • Einstellungen > Kamera > Video aufnehmen

Ist diese Option auf "4K (60 fps)" voreingestellt, solltest du sie anpassen und auf "HD" ändern. Andernfalls werden alle deine Videos in einer extrem hohen Auflösung aufgenommen, die deutlich mehr Speicherplatz veranschlagen, als Videos mit geringerer Auflösung.

  • Einstellungen > Kamera > Formate

Unter der Formate-Einstellung kannst du zudem die "Maximale Kompatibilität" gemachter Aufnahmen einstellen sowie entscheiden, ob du auch Bilder und Videos im Raw-Format aufnehmen möchtest. Diese benötigen ebenfalls enormen Speicherplatz, können aber auch den Akku deines iPhones belasten.

Fazit: Immer die iOS 14-Einstellungen im Auge behalten

Nicht in jedem Fall passen die vorinstallierten iOS 14-Einstellungen auch zum Nutzer und dessen Ansprüchen. Daher lohnt es sich immer, zumindest einen genaueren Blick darauf zu werfen. Reicht dir das noch nicht, musst du noch etwas Geduld haben, denn iOS 14.5 bringt demnächst schon neue iPhone-Tricks mit sich.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Immer die aktuellen Videos von Futurezone

Beschreibung anzeigen