Apple wird sich in den nächsten Monaten weiterhin bedeckt halten, wie es um iOS 15 und einzelne Details zum neuen Betriebssystem steht. Da Fans bisher sogar weiterhin und deutlich länger als gewohnt auf iOS 14.5 warten, sollte eigentlich niemand mit frühzeitigen Ankündigungen rechnen. Gut also, dass Apple zumindest für Leaks sorgt, die Nutzer bis dahin bei Laune halten.

iPhone-Serien und Modelle, die (wahrscheinlich) mit iOS 15 versorgt werden

  • iPhone 13-Serie
  • iPhone 12-Serie
  • iPhone SE (2. Generation)
  • iPHone 11-Serie
  • iPhone Xr, Xs, Xs Max

Hat Apple iOS 15 verraten? Fans spekulieren über Design

Gegenwärtig ist davon auszugehen, dass frühestens im Juni 2021, also mit Apples World Wide Developer Conference WWDC 2021, handfeste Informationen zu iOS 15 preisgegeben werden. Erreichen dürfte die neue Software iPhone und Co. dann erst im Herbst. Bis dahin müssen sich Fans mit Leaks und Gerüchten über Wasser halten, von denen die ersten allerdings schon die Runde machen. So auch aktuelle Vermutungen, die aufgrund einer von Apple durchgeführten Aktualisierung zustande kamen.

Wie auf Reddit berichtet wird, hat Apple kürzlich seine Anwendungen „Apple Music for Artists“ und „App Store Connect“ mit einem Update versehen. Dabei erfolgte auch eine Veränderung der App-Icons, was Nutzer zu Rückschlüssen auf das kommende iOS 15 führt. Das neue Design mit 3D-Effekten soll demnach „fast heißen, dass iOS 15 neue Icons bekommen wird“. Immerhin wäre es seltsam, nur zwei der Symbole neu zu gestalten.

Das könnte das neue Design für iOS 15 bedeuten

Interessant ist Reddit-Nutzern zufolge außerdem, dass die farbliche Gestaltung einen Wechsel zwischen hellem Layout und dem Dark Mode erleichtern könnte. Zum Beispiel wurde der Hintergrund mit Farbverlauf der „Apple Music for Artists“-App durch einen unifarbenen, hellen Hintergrund ersetzt, der sich leichter anpassen ließe je nach Modus.

Bis es zur Verkündung und Veröffentlichung von iOS 15 kommt, dürfen sich Apple-Fans zunächst auf die nächste Version iOS 14.5 und ihre neuen Features freuen. Zumindest für iPhones und iPads soll iOS 14.5 eine wichtige Änderung bringen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.