Digital Life

Alexa: Sleep Timer stellen und sanft in den Schlaf gleiten

Mit dem Alexa-Sleep Timer gleitest du sanft in den Schlaf.
Mit dem Alexa-Sleep Timer gleitest du sanft in den Schlaf.
Foto: Aimagenarium/Damir Khabirov von Getty Images Pro [M] via Canva.com
Dein Amazon Echo geht ganz automatisch aus, wenn du auf Alexa den Sleep Timer stellst. Wie das funktioniert, erfährst du hier.

Vor dem Schlafen noch angenehme Musik, einen Podcast oder ein Hörbuch zu hören, wirkt auf viele Menschen besonders entspannend. Unangenehm ist nur, wenn du dabei einschläfst und darauffolgend von den Klängen deines Lautsprechers geweckt wirst. Das muss jedoch nicht sein, weil du auf Alexa einen Sleep Timer aktivieren kannst. Dieser beendet die Wiedergabe für dich in der gewünschten Zeit. Wie du ihn aktivieren kannst, erfährst du hier.

Besser schlafen: 6 Tipps für eine gesunde Schlafroutine
Besser schlafen: 6 Tipps für eine gesunde Schlafroutine

Alexa: Sleep Timer aktivieren – so geht's

Du kannst den Alexa-Sleep Timer nur via Sprachbefehl aktivieren. Beim zugehörigen Sprachbefehl, hört dein Echo zudem auf verschiedene Formulierungen. Um den Einschlaftimer zu aktivieren, kannst du folgendes sagen:

  • "Alexa stelle einen Sleep Timer auf 30 Minuten."
  • "Alexa beende die Wiedergabe in 30 Minuten."

Möchtest du doch nicht, dass dein Echo sich von alleine ausschaltet, kannst du den Alexa-Sleep Timer mit folgendem Kommando wieder löschen:

  • "Alexa beende Sleep Timer."

Alexa-Sleep Timer in App prüfen

Du kannst den Einschlafmodus zwar nicht in der Alexa-App stellen aber überprüfen. Dort kannst du auch vor dem Schlafengehen kontrollieren, ob sich der Alexa-Sleep Timer wirklich installiert hat. Um die Option in der App zu öffnen, gehst du so vor:

  1. Öffne die Alexa-App auf deinem Endgerät.
  2. Klicke nun auf das Hauptmenü unter "Mehr". Beim iPhone findest du die Option unten rechts und Android-Nutzer:innen orientieren sich oben links.
  3. Im nächsten Schritt tippst du auf "Wecker und Timer".
  4. Tippe nun auf "Timer".
  5. Nun erscheint eine Liste mit deinen gestellten Timern wie auch Sleep Timern.

Was du allerdings in der App machen kannst, ist den Timer zu löschen. Wenn du also den Einschlafmodus wie oben beschrieben per Sprachbefehl einstellst, kannst du im Falle, dass du ihn wieder ausstellen möchtest, dafür die Funktion "Wecker und Timer" in der App nutzen. Um den Alexa-Sleep Timer auszustellen, musst du lediglich auf den gesetzten Timer tippen und dann "Löschen" auswählen. Aber Achtung: Jetzt geht das Gedudel die ganze Nacht weiter, außer du erteilst deinem Echo vorher den Befehl, dass du es ausschalten möchtest.

Einfach in den Schlaf mit dem Alexa-Sleep Timer

Hörst du abends gerne verschiedene musikalische oder sprachliche Formate, lohnt sich die Einstellung des Alexa-Sleep Timers total. Du kannst die Funktion ganz einfach via Sprachbefehl einstellen und anschließend in der App verwalten. Du suchst nach neuen Formaten, die du dir vor dem Einschlafen anhören kannst? Diese 5 Podcast-Genres überzeugen. Spannend wird es auch mit diesen 5 True Crime-Podcasts. Allerdings sind diese nicht immer zum Einschlafen geeignet. Einen Einschlafmodus kannst du auch bei Spotify direkt einstellen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de