Veröffentlicht inDigital Life

Godmode Windows: So nutzt du den vollen Funktionsumfang deines Computers

Der Godmode in Windows ist ein verstecktes Feature, das Zugang zu allen Einstellungen des Betriebssystems bietet. Entdecke jetzt den vollen Funktionsumfang deines Computers.

Windows 11 Desktop
u00a9 Sai - stock.adobe.com

Windows 11: Welche Systemanforderungen dein PC erfüllen muss

Windows 11 bietet gegenüber seinem Vorgänger eine Vielzahl neuer Funktionen.Willst du jede von ihnen problemlos nutzen, musst du allerdings einige Voraussetzungen erfüllen.

Als Windows-Benutzer*in hast du Zugang zu vielen Funktionen und Einstellungen deines Computers, aber manchmal ist es schwer, die gewünschte Optionen zu finden. Hier kommt der Godmode von Windows ins Spiel. Diese spezielle Funktion bietet dir einen zentralen Zugangspunkt zu allen Features und Einstellungen deines Windows-Betriebssystems. Wir zeigen dir, wie es funktioniert und was du damit anstellen kannst.

Was ist der Windows-Godmode?

Der Godmode ist in Windows ein spezielles Verzeichnis, das alle Funktionen und Einstellungen deines Windows-Betriebssystems in einer einzigen Übersicht zusammenfasst. Es bietet dir einen schnellen und einfachen Zugang zu den Funktionen, die du am häufigsten nutzt, sowie zu den Funktionen, die sonst schwer zu finden sind.

Tipp: Wir zeigen dir drei versteckte Einstellungen in Windows 11, die du garantiert noch nicht kennst.

Wie wird der Godmode in Windows aktiviert?

Hinweis: Die folgende Anleitung ist für Windows 10 und Windows 11 anwendbar. Fragst du dich, welche Windows-Version du hast? Wir helfen dir.

Aktivieren von Windows-Godmode ist einfach und kann in wenigen Schritten erledigt werden, wie netzwelt.de zeigt. Hier ist die Anleitung:

  1. Rechtsklick auf den Desktop und wähle „Neu“ -> „Ordner“ aus.
  2. Gib folgenden Befehl ein: GodMode.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}
  3. (Optional) Benenne die Verknüpfung „Windows-Godmode“ oder einen anderen Namen deiner Wahl.
  4. Klicke auf „Fertigstellen“.

Jetzt hast du eine Verknüpfung auf deinem Desktop, die direkt zum Godmode führt.

Wie nutzt du den Windows-Godmode?

In Windows-Godmode hast du Zugang zu allen Funktionen und Einstellungen deines Windows-Betriebssystems. Hier sind einige der wichtigsten Funktionen, die du nutzen kannst:

  1. Systemeinstellungen: Hier hast du Zugang zu den wichtigsten Einstellungen deines Computers, wie z.B. dem Energiemanagement, dem Bildschirmauflösung sowie dem Datum und Uhrzeit.
  2. Geräte-Manager: An dieser Stelle findest du alle Geräte, die an deinen Computer angeschlossen sind und kannst sie verwalten.
  3. Netzwerk- und Freigabecenter: In diesem Bereich sind alle Netzwerk- und Freigabefunktionen deines Computers gelistet.
  4. Sicherheit und Wartung: Hier hast du Zugang zu Funktionen wie der Windows-Firewall, dem Windows-Update und der Systemwiederherstellung.

Wie du siehst, gibt es im Godmode von Windows viele Funktionen und Einstellungen, die du nutzen kannst, um deinen Computer vollständig zu verwalten und zu optimieren.

Quelle: netzwelt.de, ChatGPT, eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Die mit „Anzeige“ oder einem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.