Ob im Gaming oder in verschiedenen Foren, die Abkürzung afk findet häufig Gebrauch. Dabei sind sich viele nicht ganz sicher, was der andere damit letztendlich aussagen will.

Was bedeutet afk im Chat?

Die Abkürzung afk stammt, wie die meisten, aus der englischen Sprache und bedeutet „away from keyboard“. Übersetzt bedeutet das „weg von der Tastatur“ und drückt damit aus, dass dein Gaming-Partner oder die Person, mit der du chattest, jetzt nicht mehr am Rechner ist.

Außerdem soll afk im Deutschen aus Spaß für die Formulierung „auf Klo“ (via Giga) verwendet werden, doch die Bedeutung bleibt hierbei gleich.

Wozu die Abkürzung afk?

Besonders bei Online-Games mit mehreren Spielern sind zwei Dinge wichtig: Kommunikation und Schnelligkeit. Muss ein Spieler das Spiel kurzzeitig verlassen, sollte er dies seinem Team mitteilen, damit dieses schnell reagieren kann, um die Rolle des anderen zu übernehmen.

Was heißt BrainAFK?

Manche Spieler in Online-Games nutzen neben afk auch die Floskel BrainAFK. Damit ist gemeint, dass der Spieler oder die Spielerin anscheinend mit dem Gehirn weg von der Tastatur ist, also Fehler macht, weil die Person unkonzentriert ist. Hat jemand im Team geträumt, kann also „Sorry, ich war BrainAFK“ als Antwort kommen, oder andersherum schreibt dir jemand „Sag mal bist du BrainAFK?“ um dir zu signalisieren, dass du geistig abwesend wirkst.

Die Aufhebung von afk

Kehrt jemand wieder an den Rechner oder in den Chat oder das Spiel zurück, wird häufig eine weitere Abkürzung genutzt. Dabei werden vor allem RE für „returned“, zu Deutsch „zurückgekommen“ oder WD für „wieder da“ genutzt. Auch B2K oder BTK für „back to keyboard“, zu Deutsch „zurück an der Tastatur“ ist gängig, um seine Rückkehr zu kommunizieren.

Bist du bei anderen Abkürzungen genauso ratlos, erklären wir dir hier, was LMAO bedeutet. Und auch sus hat eine interessante Bedeutung, die vielen nicht bekannt ist.

Quellen: Dictionary, Giga

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.