Veröffentlicht inDigital Life

Experte leakt mehr Infos zu iPhone 13 und weiteren neuen Apple-Geräten

Sehnsüchtig warten die Apple-Fans auf die künftigen Produkte. Ein Experte offenbart weitere Details zu iPhone 13 und Co.

Frau am Handy.
Die iPhone 13-Serie soll mit besseren Akkus ausgestattet werden. Foto: Getty Images/Westend61, Roundicons Pro [M] via Canva.com

Der Herbst rückt näher und damit auch die Apple-Events. Schon jetzt gibt es reichlich Gerüchte und Leaks zu den künftige Apple-Geräten. Nun hat ein Experte weitere Informationen zu Geräten wie dem iPhone 13 und der neuen Apple Watch preisgegeben.

Experte leakt mehr Infos zu iPhone 13 und weiteren neuen Apple-Geräten

Sehnsüchtig warten die Apple-Fans auf die künftigen Produkte. Ein Experte offenbart weitere Details zu iPhone 13 und Co.

iPhone 13 wird wohl wie ein S-Modell

Zum künftigen iPhone 13 wurde schon viel gemunkelt und gerätselt. Das wird sich bis zum offiziellen Release so fortsetzen. Der stets gut informierte Bloomberg-Reporter und Apple-Kenner Mark Gurman weiß offenbar mehr.

So schreibt er in seiner Bloomberg-Kolumne, dass das iPhone 13 wie ein S-Modell sein könnte. Bei letzteren handelt es sich zwar um neue Smartphones von Apple, die allerdings nicht so viele Updates haben. Zugleich betont er, dass sowohl die Kamerafunktion als auch die Geschwindigkeit deutlich verbessert werden. Ebenso soll die Notch deutlich kleiner werden.

So steht es um die restlichen Apple-Geräte

Doch nicht nur das iPhone 13 wird kommen, sondern auch weitere Apple-Geräte, die während der September-Keynote vorgestellt werden sollen. Gurman erwartet unter anderem die Apple Watch Series 7 und ein neues iPad mini. Ebenso meint er, dass auch Informationen zu künftigen AirPods offenbart werden. Während eines zweiten Events im November 2021 sollen ebenso Details zu künftigen MacBooks erscheinen.

Es wurden bereits die vier verschiedenen Modelle des iPhone 13 geleakt. Und es heißt zudem, dass das neue Flaggschiff ein Always-On-Display bekommen soll.

Quellen: Bloomberg

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.