Auch, wenn du deine Bibliothek jederzeit über die Anwendung online abrufen kannst, hast du wohl die meisten deiner Games auf deinem Rechner installiert. Dabei kann dir schon einmal schnell der Festplattenspeicher ausgehen. Nun heißt es, sich von bereits länger eingestaubten Titeln zu trennen um den neuen Blockbustern eine Chance zu geben. Aus diesem Grund erklären wir dir, wie du ganz einfach Steam-Spiele deinstallieren kannst.

Steam-Spiele deinstallieren: Deine Daten gehen nicht verloren

Gleich vorweg: Ein Steam-Spiel zu deinstallieren bedeutet keineswegs, dass du dich für immer von jenem trennen musst. Im Gegenteil: Einmal erworben kannst du dein Leben lang (oder, bis Steam jemals die Server herunterfährt) auf sie zurückgreifen. Einzige Voraussetzung: Du besitzt eine stabile Internetverbindung, um sie herunterzuladen.

Auch für deine Spielstände gilt selbiges. Hast du ein Steam-Spiel nur von deinem Computer, aber nicht aus deiner Bibliothek entfernt, so bleiben die Speicherstände auf dank moderner Cloud-Technologie jederzeit bestehen. Installierst du einen Titel anschließend frisch auf deinem Rechner, so hast du die Möglichkeit, später an exakt dem selben Punkt weiterzumachen, an dem du aufgehört hast.

Vor allem im Zuge der alljährlichen Steam-Sales, die sich mit Sonderangeboten und Rabatten förmlich selbst überschlagen, kann es sich lohnen, mal wieder für etwas Platz auf dem Rechner zu sorgen. Aus diesem Grund verraten wir dir nachfolgend, wie du ein Steam-Spiel deinstallieren kannst.

Steam-Spiel deinstallieren leicht gemacht: So geht es

Möchtest du ein Steam-Spiel deinstallieren, so ist das ganz einfach. Solange sich das Spiel in deiner Bibliothek befindet, brauchst du dir über den Verlust von etwaigen Daten wie bereits eingangs erwähnt auch überhaupt keine Gedanken machen. So gehst du vor:

  1. Öffne deine Steam-Bibliothek. Auf der linken Seite der App findest du eine Liste deiner Games.
  2. Klicke mit der rechten Maustaste auf das Steam-Spiel, das du deinstallieren möchtest.
  3. Hier wählst du nun „Verwalten“ und anschließend „Deinstallieren“ aus.
  4. Bestätige deine Entscheidung noch einmal mit dem darauffolgenden „Deinstallieren“-Button.

Hast du alle Schritte ordnungsgemäß befolgt, so sollte das Spiel nun deinstalliert werden, aber sich noch in deiner Bibliothek bei Steam wiederfinden. Möchtest du es anschließend wieder auf deinen PC zurückholen, so klickst du es in der Auflistung links an und drückst auf den großen blauen „Installieren“-Button.

Fazit: Ein Steam-Spiel zu deinstallieren ist ein Kinderspiel

Wie du sicherlich bereits gemerkt hast, ist es ein Leichtes, ein Steam-Spiel zu deinstallieren. Dafür ist nichts weiter nötig als ein paar einfache Klicks in der Steam-Anwendung. Glücklicherweise ist es ebenso einfach, es wieder zu installieren. Befindet es sich einmal in deinem Besitz, so kannst du auf Ewig darauf zurückgreifen. Sollte einmal etwas schief gehen, erklären wir dir außerdem, wie du den Steam-Support kontaktieren kannst. Doch keine Panik, wenn einmal etwas nicht beim ersten Versuch funktioniert. Möglicherweise hat Steam nur eine Störung.

Quellen: eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.