Nicht nur Messenger, auch altbekannte Textnachrichten sind für viele noch ein bewährtes Kommunikationsmittel. Das wissen Kriminelle, weshalb uns Betrug per SMS leider nicht erspart bleibt. Ein Masche zielt dabei auf eine spezielle Funktion deines Smartphones ab.

Mailbox-Abfrage? In einem Fall ist es Betrug per SMS

Vor allem Personen, die ihre Mailbox nutzen, sind prädestiniert für diesen Betrug. Die SMS dazu gaukelt dir nämlich vor, dass eine neue Nachricht vorliegt. „Neue Voicemail“ oder so ähnlich heißt es dann in dem Text. Das kann besonders effektiv sein, weil du normalerweise auch von deinem Mobilfunkanbieter per SMS kontaktiert wirst, sobald jemand auf deinen digitalen Anrufbeantworter gesprochen hat.

Klickst du den mitgelieferten Link an, um die vermeintliche Nachricht abzuhören, landest du allerdings auf einer Webseite. Hier sollst du dann eine App herunterladen, um die entsprechende Nachricht abspielen zu können. Wer an dieser Stelle nicht skeptisch wird, könnte am Ende Probleme bekommen. Für Fremde bietet eine solche Anwendung im schlimmsten Fall nämlich die Möglichkeit, Daten von deinem Gerät zu stehlen oder das Handy funktionsunfähig zu machen.

Daran erkennst du die Betrugs-SMS sofort

Erhältst du eine Voicemail-Benachrichtigung von deinem Anbieter, erfolgt dies in der Regel über ein und dieselbe Nummer. In deinen Kontakten findest du sie wahrscheinlich unter der Bezeichnung „Mailbox“. Außerdem beinhalten derartige Nachrichten keinen Link. Auf einen Betrug per SMS deutet ein solcher daher oftmals hin.

Nicht erkannt und geklickt? Tu jetzt das

Ist es bereits zu spät und du hast den Link genutzt beziehungsweise sogar die Anwendung heruntergeladen, kappe zunächst die Internetverbindung. Dazu kannst du beispielsweise den Flugmodus aktivieren. Dann solltest du die App deinstallieren, am besten im abgesicherten Modus.

Im schlimmsten Fall kannst du dein Smartphone auch komplett zurücksetzen, um ganz sicher zu gehen. Ganz generell gilt, deine Handynummer in jedem Fall zu schützen. Wenn sie gar nicht erst kursiert, ist Betrug per SMS nicht möglich.

Quellen: eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.