Ein etwas anderer Space-Shooter erwartet uns schon bald auf der Xbox Series X und S: Mit „High On Life“ kündigte Entwicklerstudio Squanch Games auf dem Xbox & Bethesda Showcase jüngst seinen neuesten Titel an. Hinter diesem steckt kein Geringerer als einer der beiden „Rick and Morty“-Erfinder, was man an dem mit Kuriositäten gespickten Worldbuilding durchaus feststellen kann.

„High On Life“: Absurdes Alien-Abenteuer kommt noch in diesem Jahr

„High On Life“ profitiert von seiner absolut wahnsinnigen, wenn auch wunderschönen Welt. Du bewegst dich durch die Weiten eines vor Farben nur so strotzenden Universums, in dem du als rastloser Kopfgeldjäger nur eine einzige Mission hast: Die Welt von einer böswilligen Alien-Organisation zu befreien.

Dabei ist die Idee so bizarr wie spannend: Abgedrehter Alien-Humor trifft auf charismatische Charaktere. Die Parallelen zur populären Zeichentrickserie „Rick and Morty“, deren Co-Erfinder Justin Roiland auch Teil des Entwicklerstudios ist, findet man nicht all zu selten. Allein die Waffen, die du dir in „High On Life“ zu nutze machst, gleichen keinem zweiten Shooter-Titel der vergangenen Jahre. Statt Pumpguns und Maschinenpistolen ballerst du im Shooter von Squanch Games mit Kreaturen fremder Planeten um dich. Diese entwickeln dabei nicht selten ihr Eigenleben und pflegen ein reges Mittelungsbedürfnis.

Im Trailer erkennt man in kürzester Zeit sehr gut, worauf das völlig überladene und laute Gameplay des Spiels hinausläuft. Wem das nicht zu abgefahren ist, der findet mit „High On Life“ ab Oktober des aktuell laufenden Kalenderjahres garantiert den Spaß seines außerirdischen Lebens. Wer sich in der Zeit schon einmal etwas warmschießen möchte, dem empfehlen wir die besten Free-2-Play-Shooter im Jahr 2022.

Quellen: Squanch Games, Xbox

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.