Nachdem AVM erst vor kurzem gleich drei Kabel-Routern neue Labor-Updates verpasst hat, bekamen vier weitere FritzBox-Modelle ebenfalls eine neue Version des Beta-Betriebssystems FritzOS 7.39. Die Updates sind teilweise enorm umfangreich ausgefallen.

FritzBox-Updates für: 7590, 7590 AX und 7530

Der Berliner Gerätehersteller hat die Updates auf seiner eigenen Webseite kommuniziert. Die FritzBox-Modelle 7590, 7590 AX und 7530 haben dabei dieselben Verbesserungen und Fehlerbehebungen erhalten wie schon ihre Kabel-Pendants.

Das heißt, dass unter anderem Probleme mit der Internetverbindung ausgemerzt wurden und sich die Stabilität insgesamt verbessert hat. Die komplette Übersicht der FritzBox-Updates zu den genannten Modellen findest du hier. Aber das ist noch nicht alles.

Massives Update für FritzBox 7530 AX mit neuen Funktionen

Auch die FritzBox 7530 AX hat ein Update erhalten, das immens umfangreich ausgefallen ist. So wie es den Anschein hat, bekommt das Gerät generell erst jetzt das FritzOS 7.39 in der Beta, weshalb es all das in einem Rutsch erhalten hat, was andere Modelle schon zuvor in einzelnen Update-Schritten bekommen haben.

Neben vielen Verbesserungen gibt es nämlich auch zahlreiche neue Funktionen. Zum Beispiel sind nun die „Szenarien“ hinzugekommen, die man einrichten und anwenden kann. Dies ist ein Feature, das allerdings schon im März zum Beispiel bei der 7590 AX im Labor erschienen ist. Viele andere Neuerungen sind von den Labor-Versionen anderer Modelle ebenfalls bekannt. Die komplette Liste aller Neuerungen, die mit dem FritzOS 7.39 einhergehen, findest du auf der Homepage von AVM.

Aus dem FritzOS 7.39 wird übrigens bei offizieller Veröffentlichung Version 7.50. Wann exakt dieses erscheint, ist noch nicht bekannt. Es gibt aber FritzApps zur Steuerung deiner FritzBox, die ebenfalls vor kurzem ein Update erhalten haben und die du dir mal anschauen solltest.

Quelle: AVM

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.