Mit nahezu jedem neuen Modell und jedem größeren Software-Update erhalten Samsung Galaxy-Handys neue Funktionen. So geht das nun schon seit einigen Jahren, sodass sich der volle Funktionsumfang deines Smartphones kaum noch überblicken lässt. Einige Features solltest du aber auf keinen Fall aus den Augen verlieren.

Gesten für die Samsung-Tastatur

Mit den Tastenkombinationen am Desktop-PC oder Laptop lässt sich eine ganze Menge anrichten. Schnell lassen sich Dinge kopieren, ausschneiden und wieder einfügen. Doch kannst du auch Getipptes mit einem einfachen Handgriff wieder rückgängig machen. Am Handy stehen dir weit weniger Tasten zur Verfügung, dafür aber unterschiedliche Gesten.

Hast du die entsprechende Funktion aktiviert, musst du nur noch mit deinen Fingern von rechts nach Links über die Tastatur wischen und schon hast du das zuletzt Geschriebene rückgängig gemacht. Wischst du wiederum nach rechts, stellst du es wieder her.

So aktivierst du das Feature:

  1. Öffne die „Einstellungen“ auf deinem Samsung Galaxy.
  2. Tippe auf „Allgemeine Verwaltung“ und anschließend auf „Samsung-Tastatur-Einstellungen“.
  3. Dort findest du den Reiter „Streichen, berühren und Feedback“.
  4. Gehe dort auf die „Tastaturstreichsteuerung“ und aktiviere die „Cursorsteuerung“.

Videos in Top-Qualität

Einen besonderen Faktor für die Beliebtheit der Smartphones aus dem Hause Samsung spielen ihre Displays und deren Design. Die modernen Panels warten mit bestechender Auflösung auf. Doch wusstest du, dass du noch mehr aus ihnen rausholen kannst? Vor allem beim Ansehen von Videos ermöglicht das eine weitestgehend unbekannte Funktion.

Der Video Enhancer erhöht beim Abspielen der Filmchen die Helligkeit deines Displays und sorgt für satte Kontraste nebst noch lebendigeren Farben. Ist er erst einmal aktiviert, musst du diese Einstellungen nicht länger jedes Mal manuell treffen.

So aktivierst du das Feature:

  1. Öffne die „Einstellungen“ auf deinem Samsung Galaxy.
  2. Tippe auf den Reiter „Erweiterte Funktionen“ und scrolle dann ganz nach unten.
  3. Dort findest du den Punkt „Videohelligkeit“, steuere ihn an.
  4. Wähle nun „Hell“ und lege abschließend fest, für welche Apps die Funktion eingesetzt werden soll.

Passende App-Icons für dein Hintergrundbild

Seit einiger Zeit schon stellt der südkoreanische Soft- und Hardwareentwickler seiner Community eine Vielzahl unterschiedlicher Themes zur Verfügung. Sie sollen es dir ermöglichen, dein Smartphone weitestgehend zu personalisieren. Mit Android 12 beziehungsweise One UI 4 erweiterte Samsung diese Funktion mit neuen Farbpaletten.

So aktivierst du das Feature:

  1. Öffne die „Einstellungen“ auf deinem Samsung Galaxy.
  2. Tippe auf „Themes“ und dann auf „Symbole“.
  3. Dort findest du eine große Auswahl an App-Icons, die du deinem Hintergrundbild entsprechend auswählen kannst.

Quelle: eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.