Veröffentlicht inDigital Life

Windows 11: Inhalte teilweise nicht lesbar – Microsoft präsentiert Workaround

Ein fehlerhaftes Windows 11-Update sorgt für Frust bei der Community. Teilweise sind Anzeigen auf dem Bildschirm nicht zu erkennen. Darunter leidet auch die Bedienung.

© charnsitr - stock.adobe.com

Windows 11: Welche Systemanforderungen dein PC erfüllen muss

Windows 11 bietet gegenüber seinem Vorgänger eine Vielzahl neuer Funktionen.Willst du jede von ihnen problemlos nutzen, musst du allerdings einige Voraussetzungen erfüllen.

Wenn du bei deinem Windows 11-PC das Update KB5020044 installiert hast, kann es zu Anzeigefehlern kommen. Es verursacht Probleme in der Farbdarstellung und macht so Inhalte auf dem Display schwer bis unmöglich zu lesen. Die Herausgeber des Updates präsentieren einen Workaround, mit dem sich das Problem umgehen lässt.

Windows 11 Update KB5020044: Das steckt drin

Eigentlich ist das Windows 11-Update KB5020044 zum Vorteil für alle OneDrive-Userinnen und User. Es verbessert die Bedienoberfläche und gibt genauere Auskunft wie stark der Cloudspeicher bereits ausgelastet ist. Darüber hinaus fällt der Gesamtspeicher etwas größer aus. Zudem behebt es ein bekanntes Problem, bei dem sich Anwendungen auf dem PC plötzlich nicht mehr öffnen ließen oder der Explorer nicht reagierte.

Jedoch hat KB5020044 auch eine Kehrseite und bringt einen ganz neuen Bug mit sich. Er betrifft die Farbdarstellungen auf deinem Laptop oder Computer. Caschys Blog zufolge ist unter anderem der Task Manager betroffen. Einige Teile der Benutzeroberfläche sollen durch falsche Schattierungen plötzlich nicht mehr sichtbar sein. Folglich leidet auch die Bedienung des Geräts.

Workaround statt Ausbesserung

Bisher gibt es noch kein Folgeupdate, das das neue Problem behebt. Stattdessen kannst du dir jedoch einen Umweg zunutze machen. Gehe dafür folgendermaßen vor:

  • Gehe in die Einstellungen deines Windows 11-PCs.
  • Suche nach dem Punkt „Personalisierung“.
  • Unter „Farben“ findest du die Option „Wähle deinen Modus“.
  • Hast du „Benutzerdefiniert“ ausgewählt, ist dies schon die Ursache des Problems. Wechsle daher zu „Hell“ oder „Dunkel“, um den Anzeigefehlern den Garaus zu machen.
  • Speichere die Einstellungen und starte deinen PC neu.

Gegenwärtig kämpfen Userinnen und User von Windows 11 auch mit weitreichenden Problemen in der Authentifizierung. Folglich sind Dateien oder ganze Programme nicht aufrufbar. Zu diesem Zweck hat Microsoft ein Notfall-Windows-Update veröffentlicht.

Quelle: Caschys Blog, Microsoft

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.