Veröffentlicht inDigital Life

iPhone-Trick: Sofort bessere Akku-Laufzeit – klappt bei jedem Modell

Viele wissen es gar nicht, aber mit nur einer Einstellung lässt sich das Durchhaltevermögen deines Apple-Smartphones deutlich optimieren. Probiere es selbst aus.

© imago images/imagebroker

Wird das das iPhone 15? // IMTEST

Sony und Apple sollen beim iPhone 15 gemeinsame Sache machen.

Egal wie leistungsfähig ein Smartphone ist, am Ende bleibt das Gerät immer abhängig von seinem Akku. Für Besitzer*innen eines iPhones ist immerhin ein Trick verfügbar, der schnell für Abhilfe sorgt, sollte sich die Batterie überraschend rasant entleert haben. Achtung: Er funktioniert nur bei Geräten, die über 5G-Technologie verfügen.

Praktischer iPhone-Trick: So hält die Batterie länger

Für den iPhone-Trick ist erstaunlich wenig nötig. In nur wenigen Schritten hilfst du damit deinem Akku auf die Sprünge. Und auch künftig sorgt die folgende Einstellung dafür, dass dein Smartphone länger durchhält. Alles, was du dafür tun musst, ist die folgende Einstellung vorzunehmen.

iPhone-Trick für längere Akku-Laufzeit

  1. Öffne die Einstellungen-App.
  2. Wähle „Mobilfunk“.
  3. Gehe weiter zu den „Datenoptionen“.
  4. Unter „Sprache & Daten“ findest du eine Auswahl verschiedener 5G-Einstellungen.
  5. Setze dein Häkchen bei „5G automatisch“.

Hast du die entsprechende Option ausgewählt, wird 5G nur noch dann verwendet, „wenn die Batterielebensdauer dadurch nicht signifikant verringert wird“, wie es in den Einstellungen heißt. Alternativ kann du auch die Option „LTE“ wählen. Dann wird beim Verbindungsaufbau komplett auf die 5G-Technologie verzichtet.

Lesetipp: Von 2 iPhone-Einstellungen raten Experten ab

Weitere iPhone-Tricks

Willst du neben dem Akku auch dein Internetsignal stärken, kann eine andere Handy-Einstellung helfen. Sie funktioniert beim iPhone, aber auch bei anderen Geräten wie dem iPad. Apple selbst verrät übrigens von Zeit zu Zeit, welche iPhone-Tricks und versteckten Funktionen es noch gibt. Oft genug wissen Nutzer*innen gar nicht, was ihr Smartphone wirklich alles kann.

Quellen: eigene Recherche

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.